Liebe simFlight Leser,

xmas_simflight

das Jahr 2014 war für simFlight, und auch für die Flugsimulation allgemein, turbulent, aber gut. Unser aller geliebtes Hobby nimmt auf verschiedenen Wegen Fahrt auf: FSX gibt es nun auch als Steam Version, Prepar3D mauserte sich nach Anlaufschwierigkeiten zu dem, was Microsoft eigentlich hätte fortführen sollen und nicht zu vergessen die X-Plane Nutzer, für die dieses Jahr auch ein großer Fortschritt war.


Viele Addons kamen auf den Markt: tolle große, größte oder kleine und kleinste Airports. Flächenszenerien rund um die Welt, weltweit und vor der Haustür. Flieger in allen Varianten, Größen und Tiefen.
Auch in 2014 hat es sich bewahrheitet, dass der Entwicklungsstop des FSX im Jahr 2009 letztlich ein Glücksfall für alle FSXler war, denn so hatten alle Entwickler viel Zeit, die Grenzen des Simulators auszutesten, manchmal sogar zu überschreiten … OOM.

Für die simFlight Redaktion hat sich 2014 vieles geändert. Teile der Crew haben aus den unterschiedlichsten Gründen gewechselt. So wurde mir im März die Aufgabe zuteil, die Chefredaktion zu übernehmen. Und in ebendieser Funktion will ich nun vor allem meinem Vorgänger Holger Kistermann danken, ohne den simFlight sicherlich nicht das wäre, was es heute ist. Und ohne dessen jahrelange Vorarbeit es mir nicht so leicht gefallen wäre, die Seite erfolgreich fortzuführen.
Ebenfalls nach langjähriger Arbeit hat Dr. Stefan Benzinger sein Amt als Reviewleiter niedergelegt. Auch ihm hat simFlight.de sehr viel zu verdanken.

Beide Lücken mussten gefüllt werden: eine kleine Umstrukturierung fand statt, indem Chefredaktion und Reviewleitung nun auf je zwei Schultern (oder besser gesagt auf je zwei Hirne) verteilt wurden. Chefredakteure sind nun Peter Rosendahl und Günter Steiner, die Reviewleitung wird von Patrick Seiniger und Thomas Hempel ausgeübt. Bisher haben sich beide Doppelspitzen gut bewährt.
Neu im Team sind dieses Jahr auch Tom Domenic Götz, sowie Karsten Schubert, unser X-Plane Spezialist und Danny Schneider mit dem Schwerpunkt FS9.

Der nächste große Dank geht an Euch, die Leser: Monat für Monat steigen die Leserzahlen, im Jahr 2014 wurde die “magische” Grenze von 200.000 Lesern monatlich durchbrochen und diese Zahl steigt hartnäckig seit Ende des Sommers. Jetzt ist dieser Dezember schon der Monat mit den durchschnittlich täglich meisten Besuchern jemals. Das freut uns sehr, dürfte es doch ein wenig die Leserzufriedenheit spiegeln.

Die Kommentare laufen inzwischen sehr gesittet ab. Wir freuen uns, dass nun größtenteils sehr sachlich und fair miteinander umgegangen wird. Auch dafür spezieller Dank.

Wo wir grade bei Statistiken sind, hier ein kleiner Blick hinter die Kulissen: der mit Abstand meistgelesene Artikel dieses Jahr war das Review von FTX Global von Stefan, Jan, Frank und Holger. Wobei an der Spitze unangefochten mit nahezu identischen Leserzahlen die Reviews der beiden 737 NG von PMDG und iFly aus dem Jahr 2011 stehen. Der Tag mit den am Abstand meisten Leserzahlen ist nach wie vor der 5. Januar 2012. An diesem Tag gab es diverse Ankündigungen zum im folgenden Februar erscheinenden MS Flight.
Die meistgelesenen Artikel sind (nicht überraschend) unsere zahlreichen Reviews. Und auch nicht ganz so überraschend sind News der Addonschmiede PMDG bei den Lesern immer sehr beliebt.

Bleibt am Ende nur zu sagen, dass uns die Arbeit hier viel Spaß macht. Wir freuen uns auf ein hoffentlich auch ereignisreiches 2015 und wünschen allen Lesern besinnliche Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr!

Im Namen der gesamten Redaktion,

Günter Steiner
Chefredakteur simFlight.de

11 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Herzlichen Dank an alle für Eure unermüdliche Arbeit. Gingen die Emotionen manchmal hoch, so sitzen wir doch alle im selben Boot.
Für all jene die sich am Simulator gerne selbst geißeln, oder gerne ins schwitzen kommen, sei dieses Spielchen gegeben.
Stellt Euch folgendes Scenario vor:
– das Wetter ist so gut wie Ihr es haben wollt
– die Maschine ist technisch in Ordnung und keine Störung soll den Flug stören
– es soll ein IFR Flug sein
so weit, so gut – aber:
– kurz auch dem Start, der ja bekanntlich 50 ft über dem Boden endet, danach folgt ja der Steigflug, erhält Ihr einen Funkspruch der so lauten könnte:
“LH 2345 join holding XYZ, climb to 4000 ft and hold”
Schweißtreibend wird dieses Spielchen erst dann, wenn diese Situation nicht gebrieft wurde und als völlig unerwartet wahrgenommen wird.
Es wird nicht viele Piloten in der realen fliegerei geben die solches erlebt haben, doch aber gibt es sie.
Gesegnete Weihnachten und ein gesundes und glückliches neues Jahr wünscht Euch
Cundri

Frohe Weihnachten! 🙂

Danke für Alles!!! Frohe Weihnachten!!!

Frohe Weinachten und vielen herzlichen Dank für die unermütliche Arbeit in 2014 durch das simflight.de Team.

Dem ganzen Team und allen anderen, wünsche ich auch schöne und besinnliche Weihnachtstage!

Geile Page,frohes Fest… weiter so… vor allem für den Fs2004… .
Lg
Bovie

DANKE für die geleistete Arbeit und
“Glück Ab” für 2015 !

Hallo

Frohe Weihnachten auch von mir an Euch. Danke für Eure persönlichenOpfer und die unermütliche Arbeit uns hier immer auf dem neusten Stand zu halten. Ich hoffe für alle das es nicht das letzte freidliche Weihnachten ist,.. frieldlche Weihnachtstage allen 🙂
Jones

Hallo,
vielen Dank für Eure hervorragende und sehr informative Seite, die ich leider erst seit Sommer dieses Jahres ernsthaft und mit Erwartung auf viele neue Kommentare und Reviews fast täglich kontaktiere, obwohl ich schon seit fast zwanzig Jahren eifriger “Simmer” bin und seit dem FS4 alle Höhen und Tiefen dieser Leidenschaft durchkostet habe.
Für das kommende Jahr wünsche ich Euch weiterhin viel Erfolg und ein großes Dankeschön für Eure Arbeit – für uns!

Guten Rutsch und allzeit eine “Handbreit Wind unter der Tragfläche”!

Charlie

Vielen Danke. Dem Team auch frohe Weihnachten und vielen Dank für eure unermütliche Arbeit. Auch der Community frohe Weihnachten, und danke, dass ihr eine so lebendige Gemeinschaft seid.

Hallo Zusammen

Herzlichen Dank allen Machern und Helfer von simFlight für ihre grossartige Arbeit. Ich finde es toll – und leider nicht mehr selbstverständlich -, dass Ihr so viel Zeit und Engagement in unser Hobby investiert und uns mit Euren Artikeln, Reviews und Empfehlungen die Flugsimulation noch schmackhafter macht.

Ich wünsche Allen einen guten Übergang ins neue Jahr und freue mich bereits heute auf unzählige informative Stunden die Ihr mir bescheret und spannende News 2015.

Hansueli