Neuer Teaser aus Chicago

7

Das Team von FSDreamTeam hat einen neuen Teaser ihrer kommenden Chicago O´Hare-Neuauflage veröffentlicht. In dem Video sieht man unter anderem die Jahreszeiten, Nässeeffekte und Nachtdarstellung. Außerdem wird gezeigt, dass das Terminal mit dem Prepar3D Avatar zu erkunden ist. Dort laufen auch animierte Passagiere rum. Ein Release-Date ist noch nicht bekannt.

Benachrichtigungen:
Phil

Auch wenn es kein Release-Datum ist, so sagte Umberto, man sei sehr weit und es würde vrsl. noch ein bis zwei Wochen dauern (Aussage vom 26.7.), demnach sollten wir in den nächsten Tagen damit rechnen können (hoffe ich zumindest).

http://www.fsdreamteam.com/forum/index.php/topic,20912.msg146312.html#msg146312

Chris

Sieht nett aus, aber das ganze Gedöns (McDonalds Mitarbeiter, animiert…) im Inneren des Terminals… echt jetzt? Ich hoffe schwer, dass man diesen Blödsinn im Configurator abschalten kann. Ich weiss, das ist die Zukunft, aber bis es sowas wirklich ohne Performanceeinbussen gibt, bleiben mir animierte Passagiere und Mitarbeiter in Terminals echt gestohlen.

Phil

das sehe ich genauso, das rumlaufen auf dem Apron / im Terminal ist mal ganz nett, aber es ist immernoch ein FLUGsimulator.

Axel

Ich finde, man hätte das Flughafengelände etwas schöner in das Umfeld einbeziehen können. Bei der Vorschau mit den Jahreszeiten, zu Beginn des Videos, erscheint das Gebiet wie eine Insel. Das gab es früher oft, aber könnte man doch heute besser lösen.

Jan

Sieht ja schön und nett aus, aber ob ich im Inneren des Terminals Menschen haben muss, die herumlaufen, sei dahingestellt. Wäre lieber einmal froh, wenn FSDT sich von diesem nervigen Couatl-Programm trennen würden. Seit Flightbeam auf couatl verzichtet, laufen die Szenerien viel besser.

Christian B.

“… aber ob ich im Inneren des Terminals Menschen haben muss, die herumlaufen …”

Aber unbedingt, lieber Jan! Darauf warte ich gefühlt schon ein halbes Flugsimmer-Leben!
Mit den P3D-Avataren wurde diese Möglichkeit geschaffen, es gibt für mich keinen Grund, diese wirklich tolle und schöne Möglichkeit, einen Airport in seiner Gänze zu erkunden, nicht zu nutzen. Für Entwickler wird es vielleicht in Zukunft etwas schwieriger kleine Fehler unentdeckt zu behalten, da man im Avatar Modus ja in so gut wie jede Ecke sehen kann. Aber als User ist das eine für mich sehr willkommene Erweiterung des Flugsimulators.

Und ja, ich weiß es: Der Simulator ist keine Sim’s 😉

wussa

Na ja ok selber herumlatschen und sich Sachen anschauen ist ja schön und gut. Aber das solche “Zombies” wie im Video dann im Simulator herumlaufen und einem fps kosten…

Ne dann sollten die ihre Zeit lieber darin investieren den Airport fehlerfrei zu machen.