Captain Sim veröffentlicht L1011 für Prepar3D v4

12

Die Entwickler von Captain Sim haben ihre Umsetzung der berühmten Lockheed L1011, genannt “Tristar” für Prepar3D v4 fit gemacht. Der legendäre Dreistrahler wurde mit einigen Verbesserungen ausgestattet, erhält dynamisches Licht und einen modernen Payload Manager, sowie neue Lichteffekte im virtuellen Cockpit. Leider gibt es kein Update- oder Bestandskundenrabatt. So kostet das Ticket im seinerzeit modernsten Verkehrsflugzeug der Welt für Jedermann 50$. Schade eigentlich…

Benachrichtigungen:
Michel See

Einfach in Geduld üben. Einmal im Jahr gibt’s alles für 5 oder 10€.

Harald

Sie war für den FSX das Beste was Capt Sim Raus gebracht hat.

simmershome

Im FSX war Captain Sim vor allem der, der noch mehr Standbilder erzeugen konnte als PMDG, allerdings mit weit weniger Tiefe. Ich habe sie noch alle hier. Für P3D habe ich keinen mehr.
Ich habe auch nie mehr als 10 € bezahlt. Ohne Upgrade Rabatt sind das Mondpreise.

Harald

Bei mir lief sie aber Reibungslos und das was du da schreibst kann ich nicht glauben. Auch ist die Systemtiefe bei der nicht die schlechteste gewesen. Im übrigen haben bei mir auch PMDG Flugzeuge noch nie gestockt .

Axel

Nichts ganzes, nichts halbes, wie immer von denen.

Dan Dansen

Darf ich fragen, ob du die L1011 denn besitzt? Woher kommt diese Meinung? Ich verstehe dieses ewige CS-Bashing nicht! Ich habe sowohl die L1011 (und diese bewusst der JF-Variante vorgezogen), als auch die 757 und ich bin mit beiden sehr zufrieden. Der Arbeitsaufwand einer Konvertierung von 32bit auf 64bit ist ebenso nicht gerade wenig. Von daher geht für mich der Fuffi in Ordnung. Was ich dafür als Gegenwert an Spaß bekomme, schlägt das allemal. Also jeder der Bock auf L1011 hat – ich kann sie empfehlen, auch für den Preis!

Axel

Version -100/200/500 gibt es nicht. Tape-Gauge gibt es nicht, FMS-Version gibt es nicht, TCAS gibt es nicht. Triebwerke wurden auch etwas variiert. Gut, wem das nicht wichtig ist und eher Notrutschensimulation mag oder Türchen auf- und Türchen zu-Simulation, der ist hier richtig. Ich bin ja etwas begeistert, daß man nicht die Möglichkeit gibt, ein Garmin 1000 einzubauen 🙂

Terrek

Damit habe ich jetzt kein Problem. Es wird eben nur die erste Version, die -1 geliefert. Und die dürfte seinerzeit kaum die aufgezählten Features gehabt haben. Trotzdem war sie mit Autoland und DLC ihrer Zeit weit voraus. Besonders letzteres ist toll umgesetzt und macht jeden Approach in der Tristar zu etwas besonderem. Klar kann man keine Systemtiefe wie bei Majestic, PMDG und Co erwarten, aber in den vorgesehenen Parametern bewegt, machte mir die CS L-1011 immer sehr viel Spaß, auch beim manuellen Flug.

Und wer ein FMS bei der TriStar vermisst, wo doch gerade ein CIVA INS dieser Classic Airliner den Reiz ausmacht, der ist eh bei A320, Garmin100 und Co. besser aufgehoben.

Terrek

So richtig sexy finde ich das jetzt auch nicht, dass man als Besitzer der L1011 für V3 keinerlei Rabatt bekommt. Zumal jetzt nichts bahnbrechendes neben der Portierung verändert wurde. Volumetric Lights aussen, paar dynamische Lights im Cockpit und ein überarbeitetes CIVA. Liest sich für mich etwas arg dürftig , kein PBR oder ähnliches…

Unter dem “Buy now” Button, liest sich der Text schon fast wie ein Warnhinweis:

“The 1011 CAPTAIN II is a port over from 32-bit version except the features marked New! We’ll fix compatibility issues of the 64-bit version but no further development expected in 2019. ”

Schade. Mal auf den Discount-Day warten, wobei ich bezweifle, dass da die letzten Flieger dabei sind…

Harald

Ich glaube hier lassen einige ihren Hass gegen CS raus und besitzen das Flugzeug gar nicht , sonst würden die sowas nicht hier loslassen. Die Tristar ist von CS das beste Flugzeug, zwar kein FSLAB oder PMDG aber die Systeme funktionieren tadellos. Habe mir ein altes Heft vom FS-Magazin rausgeholt wo deren Test drin war, und der war gar nicht so Schlecht! Ich sehe es auch so, endlich ein geistig förderndes CIVA wo man die alten Zeiten wieder hochleben lassen kann.

simmerhome

“Ich glaube hier lassen einige ihren Hass gegen CS raus”

Ich glaube Du definierst Hass als alles was nicht nach Jubelgesang klingt.
Ich habe alle aus dem FSX modular gekauft und leider war in diesem Simulator die Performance noch schlechter als die Anderer bei weniger Features ( Bei damaliger Hardware)
Auch die Preismodelle waren damals noch ok.
Da der Preis durch die Nachfrage bestimmt wird kaufe ich bei der jetzigen Preispolitik nicht.
Vor allen weil dies in keiner Relation zu den Änderungen steht.

Ich hasse allerdings Niemanden, nur weil ich mich derzeit entscheide NICHT zu kaufen. Anderen geht es vielleicht ähnlich.

Harald

Ich bin kein Fan von dehnen, nur die Tristar war das beste was die zu bieten hatten! Eine andere Tristar gibt es leider nicht in der Qualität, und PMDG und FSLAB gehen da nicht mehr dran. Ich jubel die auch nicht hoch, weil mir von vorne rein klar war das das kein Hightech Produkt ist und die Justflight Tristar ist für mich erheblich schlechter. Der Preis von 50 $ sagt doch schon wo man die einstufen kann.