Feature Wünsche für die Twin Otter Professional?

6

Mathijs Kok fragt im Aerosoft Forum die Community, ob es Wünsche für eine Professional Version der “Twotter” gibt. Eine Liste der bereits geplanten Features, incl. PBR und Optionen für Cockpit Builder und neue Sound Sets für PREPAR3D 64bit.

  • Update des VC mit PBR, RealLight und TrueGlass
  • Leichte Veränderungen am AUßenmodell
  • Option zur Aufnahme des am häufigsten verwendeten GPS-Geräte von Drittanbietern
  • Aktualisierung der der Checklist Grafiken und weiteren
  • Verteilung von Updates über den Aerosoft Updater
  • ggf. Connected FlightDeck
  • Optionen für den Home Cockpit Builder (für AlmostAviation YouTube Video)
  • Hunderte von kleinen Optimierungen, insbesondere bei der Triebwerks- und Flugmodellierung
  • Neues Sound-Set
  • Optimiert für die neueste Version von PREPAR3D (also nur 64-Bit-Versionen)
Benachrichtigungen:
Johannes Mica

Die Gründe warum die Twinotter sehr bald von der Festplatte flog sind unter anderen:
Der zu kleine künstliche Horizont macht Schlechtwetterflüge uninterresant und wird zur Qual.
Die künstlich reduzierte Sicht durch die Cockpitverglasung nimmt viel von der Sichtqualität zur virtuellen Außenwelt.
Eigentlich habe ich mich auf diese Maschine gefreut, doch mitlerweile ist viel Zeit vergangen und andere Modelle nehmen den Platz der Twinotter ein. Eigentlich vermisse ich sie nicht mehr.

Oski

Mir gefällt am Besten der Passus: “Hunderte von kleinen Optimierungen, insbesondere bei der Triebwerks- und Flugmodellierung”… 😀
Solange die PT6 nicht ausserhalb des Simulators gerechnet wird, gibt das nie was. Eine Propellerturbine – insbesondere eine PT6 – wird sich nie auch nur annähernd vernünftig innerhalb von FSX/P3D mit dem vorhandenen Modell simulieren lassen. Damit ist für mich grundsätzlich JEDES Turboprop Flugzeug auf MS-based Simulatoren gestorben. Die (bisher einzige) löbliche Ausnahme ist die Majestic Q400. Aber auf dieses Niveau wird die Twotter bestimmt nie kommen… Bezüglich PTL hat X-Plane die Nase deutlich vorn.

Horst

Heißt dieser sanftmütige Mensch nicht Mathijs?

Terrek

Wer ernsthaft die Twin-Otter geflogen ist oder es zumindest versucht hat, kommt immer zum selben Ergebnis. Die Turbinen und Propeller-Simulation des FSX/P3D eines Turboprobs ist einfach Scheiße. Daher braucht es ein externes Modell, wie zB Majestic mit dererfolgreich Q400 gemacht hat.

Dann gehört auch die ground friction und das taxi Problem der vergangenheit an….

zu kleiner küstlicher Horizont? Schlechte Sicht wegen Verglasung?? Grauton am linken Flügel eventuell noch? Leute, was mit euch los? Schon mal was von Chaseplane gehört??

Peter_EDDW

Um mal eine Lanze für die Twotter zu brechen: Ich setze sie seit langer Zeit für Kurzstrecken an der Nordsee/Ostsee ein und sie hat im Simulator hervorragende Flugeigenschaften. Auch die Operation am Boden ist mit etwas Übung sehr gut machbar. Natürlich ist sie nicht so – weder Flugverhalten, noch System- oder Triebwerkssimulation – wie im wahren Leben, aber das ist wohl eine Symptomatik die nahezu 100% der Addons haben, die wir einsetzen. Ich habe die Twin Otter in VFR/IFR Conditions geflogen und sie ist ein gutmütiger Vogel und unglaublich performant im VR. Ich fliege die meiste Zeit KEINE Twotter, aber ich komme immer gerne wieder zu ihr zurück. Pauschal zu sagen das die Twotter deswegen Müll sei, ist genau so falsch mit zu Fragen, warum nicht alle einer solchen Meinung sind. Schlussendlich muss doch jeder selber wissen, was er gut findet. Objektiv gesehen ist die Twotter nicht eines der schlechteren Flugzeuge am virtuellen Himmel. Da haben andere Hersteller weitaus größeren Müll hervorgebracht, obwohl der Sim mehr hergegeben hätte.

simmershome

Sehe ich auch so. Da müsstest Du auch alles von Carenado aus den Sims verbannen, aus allen.