Heraklion Airport von JustSim kommt bald!

19

Sucht man im simMarket nach JustSim, erhält man rund 59 Treffer. Das zeigt die Menge und Geschwindigkeit, mit der die Szenerieschmiede neue Airports für die verschiedenen Simulatoren heraus bringt. Seit gestern ist klar, dass man an Heraklion (ICAO: LGIR) arbeitet, der schon bald in den Shops verfügbar sein soll.

Benachrichtigungen:
simmerhome

Ich habe selten in eine solche, schon in den Vorschaubildern ins Auge springende Billigproduktion gesehen. Vieles gleich auf die Fototapete geklatscht. Ein Radarturm (oder was dieses hässliche Monster sein soll) wie im FS8 und grässliche Lichter gleich auch.Das sollten die ewigen Vorlagenkünstler doch wenigsten besser hinbekommen.
Da ist die FSDG Produktion um einiges besser, obwohl älter. Kein Grund auch nur ans Umsteigen zu denken.

Ich staune nur , dass so was überhaupt noch gekauft wird. Denke mal die MS basierende Version dient nur noch als Schnellvorlage für die XP Konvertierung. Da scheint das zu laufen. An Anspruchslosigkeit jedoch kaum noch zu überbieten.

Also 59 Simmarket Einträge, von denen gefühlt 55 unteres Niveau haben , sind gewiss kein Merkmal das für besondere Attraktivität spricht.

Ohne Beteiligung von DD kommt dort echt nur Inakzeptables raus.

Chris

Die Szenerie sieht tatsächlich einmal mehr hingeklatscht aus, auch wenn ich es nicht ganz so schlimm finde, wie Rainer. Das “hässliche Monster” haben sie aber meiner Meinung nach relativ gut getroffen, so sieht das Ding auf dem Hügel halt mehr oder weniger aus. Was ich aber wirklich schade finde: eigentlich würde mich eine aktuelle, mit P3Dv4 Features gebaute Heraklion-Szenerie reizen, die FSDG Alternative ist schlicht zu alt (wenn auch nicht so viel schlechter). Dann kommt JustSim daher und bietet genau das… Aber, während ich bei Barcelona noch zugegriffen habe, da ich nicht warten wollte/konnte, lass ich seither die Finger von JustSim Szenerien, bei welchen eine Alternative bereits existiert oder bald erscheint. Doppelt kaufen lohnt sich selten, die Alternative ist oft besser.

simmershome

Vermutung On

Chris, denen geht es gar nicht um P3Dv4. Das ist das Abfallprodukt für paar Dumme die das trotzdem kaufen. Ziel Sim ist X-Plane. Die Gebäude sind nämlich immer ordentlich modelliert und alles drum herum, was man sowieso nicht zum konvertieren gebrauchen kann, ist Schrott und sorry – einfach nur hin gerotzt-. Selbst das Ground Poly ist billigste Anfäger Ware.
Im Bild 4 scheint schon eine X-Plane Blumenwiese rein gerutscht zu sein. Ich kenne Heraklion, dass ist alles Andere nur keine saftigen Blumenwiesen, nicht mal im Winter.
Und die Proportionen vom Radar stimmen 100 % nicht.

Vermutung Off

Und nein die FSDG Szenerie ist trotzt Alter handwerklich zig mal besser.

Es muss doch bald mal der Letzte merken, dass die nichts anderes machen als bereits existierende Szenerien nachbauen und das husch husch , mangelhaft , mit seltenen Updates, und und und

Der einzige Lichtblick existiert immer dann, wenn DD mal mitmacht.

Chris

Na ja, Proportionen im Sim sind so eine Sache… Die Proportionen stimmen sowieso nicht im Simulator, Autogengebäude vs. Autogen-Bäume vs. realer Grösse, eine veritable Katastrophe. Zu Zeiten, wo man noch mit grossen Autogenhäuser und -bäume musste die Dichte kaschieren, war das ja noch sinnvoll, aber heute hätte ich schon mal ein Addon, welches dies korrigiert (Zwinker in Richtung ORBX Buildings HD und Trees HD, welches die Grösse der Dinger leider auch nicht korrigierte…).

Andi

Hallo Rainer, da muss ich dir leider widersprechen. Auch im XPlane sehen deren Szenerien keinen deut besser aus. Da wird auch bloß vieles hingeschustert.

Markus Burkhard

Die gleichen hässlichen Lichtkegel der Nachtbeleuchtung wie schon in Mallorca. Langsam nervts, all diese Szenerien, die immer nur so halbherzig hingeklatscht werden. Frustrierend daran ist, dass sie es eigentlich besser machen KÖNNTEN, die Fähigkeiten sind offensichtlich da. Aber sie wollen einfach nicht. Lieber billige Massenware um mehr Geld zu verdienen. Das ist echt schade.

simmershome

Schaue Dir einfach nur den Militärapron ( Bild 14) an. Denke Dir weg , dass es Payware ist. Das kann wirklich schon vom Ground her ein Freeware Anfänger in ADE besser. Die Hangars sind im Original auch richtig versifft. Hier scheint mir die Textur von einem neuem russischen Kampfanzug verwendet zu sein.

Was die Lichter betrifft, wollen sie die Überlappung vermeiden, damit es nicht wie in EDDC zum Bildstillstand kommt. Das geht allerdings auch mit weichen Übergängen und sieht dann gleich ganz anders aus.

Axel

So ähnlich wie die, die in der gleichen Art und Weise Flugzeuge alle paar Wochen auf den Markt werfen. Gleiches Schema im Prinzip. Absolut nervig, aber es scheint ja gekauft zu werden.

simmershome

Klar wird das verkauft. Wer nur schnell mal fliegen will, ist damit zufrieden. Gilt übrigens auch für Justsim. Wer nur schnell den Standard Airport weghaben will und neu anfängt ist damit auch zufrieden.
Darauf zielen diese Anbieter ab und finden auch genug Kunden. Warum auch nicht, es gibt offensichtlich auch einen solchem Markt….. aber eben auch den anderer Kunden.

David

Habe JustSim hier auch lange vor Rainer verteidigt. Aber mittlerweile muss ich ihm doch Recht geben. Nach der Malta-Katastrophe gebe ich dafür keinen Cent mehr aus. Denn sonderlich günstig sind sie auch nicht, wenn man bedenkt, dass bei Updates meist 6€ fällig werden. Das läppert sich dann schnell.

P.S. FSDG will auch in den kommenden Tagen mit einer X-Plane-Version von LGIR aufwarten. Wenn ich FSDG wäre, würde ich jetzt noch einen 50% Discount auf die P3D-Version anbieten.

Mika

Auch wenn ich der Einzige sein sollte, ich finde das, was man auf den Bildern seiht absolut ansprechend, wohl wissend, dass JS nicht die allererste Premieumqualität ist. Einzig die Nachtbeleuchtung spricht mich zumindest auf den Bildern nicht so an.

Romair

Bezogen auf Justsim, bitte ich Euch mal einen früheren Thread aus dem CH-Flightforum zum nachlesen empfehlen.
https://www.flightforum.ch/board/topic/98859-der-erfolg-von-justsim-ein-kommentar/

Ich selbst habe auch Produkte von JS in meinem Sim. Im wesentlichen weil es keine Alternativen gibt.
Ist immer noch besser als sich auf einem Stockairport oder einem einfachen Freewareaddon zu bewegen.
Roger

Roli Häusermann

Nur mal so eine kleine Geschichte am Rande zu JustSim: Bei Malta war im ersten Installer ein Fehler (Malware?) drin, welche mir C: komlett zerschossen hatte. Restore des Backups, alles war gut. Parallel eine E-Mail an JustSim mit Schilderung des erlebten. Kurz darauf gab’s zwar einen neuen Installer auf Simmarket – kein Danke für den Hinweis oder eine Entschuldigung für MEINE Umtriebe.

Lothar

Die Airports von denen sind im XP sehr günstig. Bei Rabattauktionen gibt es die oft unter 15 €. Und wenn es keine Freeware gibt hat man keine Wahl, wenn man nicht den Standard Airport anfliegen möchte. Und man kann sich ja vorher informieren, ob der jetzt gut oder schlecht ist.

Günter - simFlight

Die persönlichen Angriffe haben Überhand genommen, daher habe ich etliche Kommentare entfernt und manche gekürzt. Entfernt oder gekürzt wurden auch die Kommentare, die sich der Angriffe erwehrt haben, da dies sonst aus dem Zusammenhang gerissen wäre und für die Kommentarabfolge keinen Sinn mehr gemacht hätte.

Danke für das Verständnis.

Romair

Hallo Günter
Du hast meine Stellungnahme bezogen auf die Angriffe an Simmershome welche ich absolut neutral und ohne Angriffe gegen jemanden gelöscht. Habe mir die Mühe genommen hier eine Klarstellung zu schreiben, dass SH auch ein Mensch ist, welcher sich für unser Hobby aufopfert und sein Wissen zu schätzen ist.
Es gab absolut keinen Grund ein Teil meines Postes hier zu löschen. Ich erachte das löschen eines sauber formulierten Betrages als etwas arrogant und behalte mir vor, hier nicht mehr teilzunehmen.
Roger

Günter - simFlight

Wie Du oben lesen kannst habe ich geschrieben: “Entfernt oder gekürzt wurden auch die Kommentare, die sich der Angriffe erwehrt haben, da dies sonst aus dem Zusammenhang gerissen wäre und für die Kommentarabfolge keinen Sinn mehr gemacht hätte.”

Hier kommt eine Batterie an Pro und Contra Kommentaren zu einer Person herein, die wenig bis gar nichts mit dem Thema zu tun hat und gerne irgendwo persönlich und privat geklärt werden kann. Lösche ich nun nur die negativen Kommentare dazu (warum nur die?) machen auch die positiven keinen Sinn mehr, weil keiner versteht, was die Intention war.

Also, es gab sehr wohl einen Grund, den habe ich Dir hiermit noch einmal erläutert.
Ob Du das nun als arrogant empfindest, das bleibt Dir überlassen.
Eine andere Betrachtung wäre, “juhu, da kümmert sich jemand, mit einem nicht unerheblichen Teil seiner Freizeit kostenlos darum, dass diese Plattform hier nicht aus dem Ruder läuft. Schade, dass es einen Teil meines Kommentares erwischt hat (der nichts mit dem Thema der News zu tun hatte). Aber er hat es sicher nicht böse gemeint.”

Lothar

“welcher sich für unser Hobby aufopfert”
ich hoffe keiner opfert sich hier auf. Jesus hat sich für die Menscheit aufgeopfert, Nelson Mandela für sein Land, Mutter Theresa für Kranke.

Da wird sich doch hoffentlich keiner für so ein Hobby aufopfern…

Thomas

Passt jetzt aber auch nicht wirklich 🙂