Drzewiecki Design arbeitet an Tokyo!

6

Wie vor gut einer Stunde auf Facebook veröffentlicht, arbeitet DD an diesem nächsten großen City und Airport Projekt.Es soll in ähnlicher Weise wie Chicago und Seattle (City + Airports) entwickelt werden und mindestens zwei Flughäfen umfassen. Um den Autogen Verbrauch zu begrenzen, wird man versuchen mehr Automatisierung und Batch-Verarbeitung zu verwenden.

Geplant ist eine Veröffentlichung für PREPAR3D v4, X-Plane und die 32 bit Plattformen sollen dann folgen. Nein, es gibt noch kein Veröffentlichungsdatum. 😉

Benachrichtigungen:
Phil

Hoffentlich sind die Flughäfen diesmal etwas detaillierter. KEWR von Drzewiecki war nämlich einer meiner größten Fehlkäufe bisher!

Axel

Stimmt, das waren aber auch extra Flughäfen in Leichtbauweise, um die überhaupt anfliegen zu können. War meiner Meinung nach ein Default-Flughafen etwas aufgehübscht. Wenn man sich nun Chicago ansieht, schaut das schon nach deutlich mehr aus.

chris

Da gebe ich dir völlig recht. Die New York Airports von DD zählen sicherlich nicht zu den erstklassigen. Obwohl, man kann DD zugute halten kann, dass das Terrain anspruchsvoll ist, sind die Airports durchschnittlich umgesetzt. Chicago X ist nach meiner Auffassung hervorragend.
Ich kann nur für mich sprechen, eine Umsetzung DDs von Tokyo`s Haneda und Narita wäre eine großartige Bereicherung.

David

Ich habe bisher nur sein Moskau City und bin eigentlich alles andere als begeistert. Ja das ist schon etwas älter und wahrscheinlich hat er in der Zwischenzeit etwas dazugelernt… Aber das Risiko da nochmal Geld aus dem Fenster zu werfen ist mir zu groß.

FWAviation

Wer sich unsicher ist, kann bei Drzewiecki auch erst eine Gratis-Demo-Version herunterladen. Die ist zwar gegenüber der Bezahlversion abgespeckt, gibt aber einem zumindest schon mal einen ganz guten ersten Eindruck vom Gesamtprodukt. Die Demo-Versionen seiner Polish Airports fand ich jedenfalls so gut bzw. für meine Zwecke so ausreichend, dass ich sie direkt in meinem Simulator belassen und mich gefragt habe, wofür ich eigentlich die Bezahlversion noch kaufen soll. 😉

pmb

Moscow City ist in der Tat nicht berauschend, die Auflösung des Bodenbilds ist bescheiden, Autos fahren dort kaum auf den Straßen usw. Die neueren Stadtszenerien sind aber tatsächlich deutlich besser, Seattle z.B. finde ich sehr gelungen und besticht zudem durch eine deutlich bessere Performance als die betagte Version in ORBX PNW.

Japan ist ein so faszinierendes Land und andererseits so lange im Flusi vernachlässigt worden, für mich wird DD Tokyo ein sicherer Kauf. Übrigens für Japan-Interessenten: Es gibt inzwischen bei Simmarket eine ganze Reihe hübscher kleiner und mittlerer Flugplätze in Japan von MFSG.