Wellington Airport von FlightBeam veröffentlicht

9

Weit abgelegen, quasi am anderen Ende der Welt liegt die grüne Welt von Neuseeland. Bekannt für ihre spektakuläre Naturlandschaft, die unter anderem in den Herr der Ringe-Filmen zu sehen ist. Den Flughafen der Hauptstadt Wellington haben die Macher von FlightBeam nun für Prepar3D v3 und v4 umgesetzt. Die Szenerie ist  beladen mit vielen Features, wie Nässigkeitseffekte, dynamischem Licht, SODE, statischen Flugzeugen und einem detaillierten Umland und kostet knapp 28€. Erhältlich ist Wellington direkt bei FlightBeam.

Ursprünglich wollte das Team das Luftfahrtdrehkreuz des Landes in Auckland umsetzen. Aufgrund umfangreicher Bauarbeiten wurde dieses Projekt jedoch verschoben und stattdessen mit der Entwicklung von Wellington begonnen. Nach Angaben der Entwickler ist noch nicht klar, wann mit der Entwicklung von Auckland begonnen werden kann, da die Umbauarbeiten in verschiedenen Phasen stattfinden, die immer wieder eine Anpassung der Szenerie verlangen würden.

Benachrichtigungen:
pmb

Einfach umwerfend. Der Anflug von beiden Richtungen ist einfach hinreißend und der Platz selbst mit unzähligen Details versehen. Wer ORBX NZNI nutzt, MUSS den Troubleshooter laufen lassen, da werden etliche Dateien entsorgt. Wenn man das macht, bettet sich der Platz völlig nahtlos ein.

Ich weiß nicht, wie Mir das macht, ich habe meinen Monitor auf 30Hz gesetzt, da gibt es weder beim Anflug noch am Boden auch nur das kleinste Zittern oder gar Ruckeln. Es geht also, auch im Prepar3d, man muss es halt nur können.

Leider ist die Umsetzung der Stadt selbst in ORBX NZNI zwar nicht schlecht, an die Godzone-Szenerie, die ich vor vielen Jahren (FS9?) einmal hatte, kommt sie leider nicht heran. Aber vielleicht baut ja einmal jemand eine CityScape dafür, wo jetzt der Flugplatz etlicher virtuelle Flieger anziehen dürfte.

David

Also ich nutze auch jetzt noch die Godzone Szenerie. Das war in der Subscription mit drin und deckt großflächig die Umgebung rund um Wellington ab. Einziger Nachteil sind die unterschiedlichen Bäume zum Flightbeam-Part. Aber mit Orbx hat man dasselbe Problem, da man da ja auch nur eine Saison hat.

pmb

Wenn ich mich erinnere, ist NZWN (also der Flughafen selbst) in der Godzone-Subscription nie richtig fertig geworden und so hatte Robin das wohl auch in NZFF kommuniziert, aber ich lasse mich da gern korrigieren. Ich habe die Subscription schon lange nicht mehr installiert, nicht, weil sie schlecht aussah, aber die Übergänge zu ORBX waren ziemlich grässlich, und da das ein Flickenteppich war, gab es deren ja etliche.

Die Subscription meinte ich aber auch nicht. Es gab schon Jahre davor eine Version von Godzone, wie gesagt für FS9 oder noch eher, die mich sehr beeindruckt hatte.

Michael A.

Sieht wirklich sehr ansprechend aus. Habe Orbx NZ nicht, gibt’s in NZ denn noch einen weiteren brauchbaren Airport, den man als Startpunkt nutzen könnte? Ist zB Dunedin von Godzone empfehlenswert?

David

Es gibt jede Menge, kommt aber drauf an, was du am liebsten fliegst. Ist es eher Dickblech, bieten sich aktuell Orbx Queenstown an. Da kann man den ganzen Tag hin und herfliegen ohne dass es langweilig wird. Godzone Dunedin ist auch sehr gut gemacht aber nicht so spektakulär wie Queenstown. Ansonsten kommt auch demnächst (kann sich nur um Tage/Wochen handeln) Christchurch von Godzone raus. Das ist der zweitgrößte Flughafen in NZ und wird sicher auch tip top sein. FlyTampa Sydney ist auch nicht sooo weit 🙂

Bei kleineren Plätzen gibt es wirklich jede Menge von Orbx aber auch Godzone Nelson ist super.

Schau dir aber ruhig mal Orbx NZ an. Die haben regelmäßig 50% Sales und es lohnt sich wirklich.

Michael A.

So 1-2h A320 Flüge sind der Schwerpunkt, Queenstown/Christchurch würde da schon gut passen. Danke für die Tipps!

Chris

Für mich und die viele Simmer gibt es eher immer noch zu wenig Plätze in NZ, um wirklich von der tollen ORBX Flächenszenerie zu profitieren. Die ist zwar schon “alt”, aber immer noch sehr gut.

Von Godzone gibts auch noch Nelson. Von ORBX gibts den Milford Sound Airport, wie erwähnt Queenstown, Whangarei und Gisborne. Alles eher VFR Plätze. Leider bin ich nicht so optimistisch betreffend baldigem Release von Christchurch (da wurde es sehr ruhig seit Anfang März), Auckland von Flightbeam wurde wie im Artikel beschrieben mal auf unbestimmte Zeit verschoben. Heisst: auf der Nordinsel ist das Angebot äusserst mau. Mit dem neuen Wellington und Whangarei gerade mal zwei brauchbare Plätze.

Aber eben, Australien ist nicht weit, und da gibt es ebenfalls einige Plätze von ORBX und anderen Anbieter an der Ostküste, die sich für einen Hopser nach NZ anbieten. Sind dann aber eben schon eher 2-3h Flüge mit der A32x oder einem anderen Jet (Business Jet bspw.).

David

Ja mit Christchurch hattest du wohl recht. Nach aktuellstem Statement wird es wohl frühestens Juni. Also wahrscheinlich dann eher Juli oder August. Schade, dass man als Kickstarter-Unterstützer nicht Zugang zu frühen Versionen bekommt.

pmb

Im NZFF habe ich gerade gelesen, dass Robin Corn versuchen will, FB NZWN mit seiner Photo-Subscription kompatibel zu machen. Ob das wirklich funktioniert, sei dahingestellt, wer näheres wissen möchte, wird jedenfalls hier fündig:

http://nzff.org/viewtopic.php?f=12&t=28723

Ich selbst habe zwar beides, aber mir fehlen Zeit und Muße zum Experimentieren.