ToLiss A319 nun offiziell von Airbus lizenziert

4

Die Meldung kam ein wenig aus dem Nichts, muss man sagen. Aber überraschende Neuigkeiten sind auch oft gute Neuigkeiten. Und so hat ToLiss nun verkündet, dass die A319-Umsetzung für X-Plane 11 (unser Review) nun offiziell von Airbus lizenziert ist. Das hat Torsten Liesk im X-Plane.org-Forum bekanntgegeben.

Technisch nicht viel mehr als ein Faktor fürs Marketing, ist es dennoch eine gute Nachricht für den Teil der Gemeinde, der Gefallen an ToLiss’ Umsetzung der A319 findet, und für ToLiss selbst natürlich. Und während es an der (ohnehin schon hohen) Qualität des Addons nichts ändert, fühlt man sich doch gleich besser zu wissen, dass man ein Airbus-lizenziertes Produkt durch den virtuellen Himmel schaukelt. 😉

Benachrichtigungen:
diditester

Blackbox711 hat kürzlich in einem Testflug festgestellt, das Toliss nicht den orginal AirbusSchriftfont in ihrer Version umsetzt was Ihn als kommerziellen Nutzer dieses Flugzeugtyps doch einigermassen zu stören scheint zudem sind bei den implementierten Fehlern, nicht die korrekten Darstellungen bzw. Umsetzungen in den entsprechenden Displays gegeben, als Besitzer dieses Addons hoffe ich doch dass Toliss da über kurz oder lang nachbessert.

Mario Donick

Der Font der MCDU unterscheidet sich auch im realen Airbus je nach Softwareversion. Toliss hat sich an neueren orientiert. Andere Fonts im Cockpit wurden scheinbar für Lesbarkeit auf dem Schreibtisch gewählt, nicht 100% Realismus (die enge Schrift des echten leuchtenden Master Out Knopfes z.B. wäre bei vielen FOV-Settings viel schlechter lesbar als die gewählte breitere Schrift). Eine Diskussion dazu gab es schon Sommer 2018 im Forum.

Airbus hatte 2017 angekündigt, dass sie auf Entwickler deswegen zugehen. Ob die Lizenzierung eine Voraussetzung ist und Airbus was gegen Produkte ohne Lizenz unternimmt, ging aus den damaligen Pressemitteilungen und News nicht hervor. Es wurde von einigen befürchtet.

Dass eine Lizenz nichts bedeuten muss, sieht man an der alten 787 für X-Plane. Die ist Boeing-lizenziert und leider kein gutes Modell, nicht mal in ihrer Kategorie (reines Spaßprodukt ohne Tiefe).

Thomas

Was bedeutet die Lizenzierung denn konkret? Ich vermute ToLiss darf künftig nen Airbus Aufkleber drauf machen und muss dafür Betrag X an Airbus abdrücken. Mehr nicht.