BER nun auch für X-Plane

5

Gibt es noch Witze zum Thema? Ich denke nicht … Weniger witzig als vielmehr erfreulich für alle X-Plane Piloten ist, dass sie nun auch endlich den BER in voller Pracht anfliegen können. Knapp 3 GB hat Aerosoft geschnürt und u.a. im simMarket zu Kauf angeboten. Dafür gibt es quasi 2 Flughäfen in einem, da sich – analog zur FSX/P3D Version – die Konfiguration des Airports so einstellen lässt, dass es sich vom derzeiten (Nicht)Ausbau-Stand abfliegen lässt (SXF), oder aber mit der evtl. unwahrscheinlichen Möglichkeit eines eröffneten BERs.

Features:

  • Hochdetaillierte Darstellung des Flughafens Berlin-Brandenburg International „Willy Brandt“ (BER)
  • Beinhaltet den alten Flughafen Schönefeld (SXF, im Norden des BER) mit demselben Detailgrad
  • Zwei Konfigurationen, mit denen zwischen SXF- und BER-Betrieb umgeschaltet werden kann
  • Eigene animierte Anflugbefeuerung (SAM-Plugin benötigt)
  • Alle Jetways animiert (SAM-Plugin benötigt)
  • Zahlreiche dynamische Objekte wie Vorfeldfahrzeuge
  • Hochaufgelöste Tag- und Nachttexturen
  • Umfangreiche Gebietsabdeckung von über 100 km² mit hochaufgelösten Luftbildern (0,2-0,4 m/px)
  • Realistisches 3D-Gras und Vegetation
  • Bodenlayout: Stand Ende 2018
  • Kompatibel mit Standard-AI-Traffic und World Traffic 3
Benachrichtigungen:
Horst

Mal eine ernsthafte Frage: wie passt es zusammen, dass einerseits kompromisslos AIRAC-Aktualität gefordert wird, andererseits aber real gar nicht existierende Linienflüge nach BER simuliert werden sollen?

Chris Klose

Wie auch im Artikel zu lesen, gehört zum Paket auch der jetzige Airport Schönefeld der noch in Betrieb ist bis BER irgendwann fertig wird

Jone

Genau. Und wer die Szenerie installiert, wird sogar einen Bauzaun rund um den BER vorfinden, sowie, dass die Gates des BER im XPlane Menü nicht angewählt werden können. Erst wenn man manuell den BER aktiviert, verschwindet der Bauzaun und die Gates werden freigeschaltet. Ziemlich gut gemacht!

David

Das muss auch nicht zusammenpassen. Manche nehmen es eben übergenau und fliegen nur reale Flüge zu realen Zeiten mit der exakt gleichen Enginevariante und andere haben halt Spaß in vergangenen / zukünftigen / fiktiven Airports zu landen. Ist für jeden was dabei 🙂