Fly Tampa stellt Universal Installer vor

17

simMarket Kunden wurde es schon per Mail mitgeteilt –  Fly Tampa updatet wieder und das in zweifacher Hinsicht. Zum einen wurde der – Universal Installer – für P3D eingeführt. Dieser ist, sozusagen, der alleinige Installer für die verschiedenen Airports.

Einfach registrierte E-Mail Adresse und Serial Number eintragen und schon werden die aktuellen Airports installiert. Dieser Schritt muss für jede Szenerie wiederholt werden. Auch der Update Prozess soll in Zukunft so funktionieren. Aktuell können so alle P3D V4 kompatiblen Fly Tampa Flughäfen installiert werden – CYYZ, CYUL, KBOS, LOWW, LGKR, TNCM, VHHX. Nachzulesen in diesem Forum Post.

Zum anderen hat Fly Tampa, im Zuge der Universal Installer Einführung, auch kleine Verbesserungen an bestehenden Airport vorgenommen. Diese stellen sich wie folgt dar.

FlyTampa Boston

V4.2 (18 Feb 2019)
Implemented FlyTampa Universal Installer
Updated Airport Lighting, automatically activates in Fog

FlyTampa Toronto

V1.6 (16 Feb 2019)
Implemented FlyTampa Universal Installer
Changed Landclass to disabled by default

V1.5 (10 Feb 2019)
Added PBR Terminal Glass
Updated Airport Lighting, automatically activates in Fog

FlyTampa Vienna

V3.0 (18 Feb 2019)
Implemented FlyTampa Universal Installer
Updated Airport Lighting, automatically activates in Fog

St. Maarten

V2.0 (24 Feb 2019)
Implemented FlyTampa Universal Installer
Updated Airport Lighting, automatically activates in Fog

Montreal V2

V2.2 (24 Feb 2019)
Added missing section of Terminal near gate one
Gate 1,8 and 15B positions adjusted
Bus rotated to face correct direction at Terminal rear
Mound added to plane spotting area
Changed terminal Montreal logo to white

V2.1 (18 Feb 2019)
Implemented FlyTampa Universal Installer

V2.0 (10 Feb 2019)
Completely re-compiled for Prepar3D 4.4
New Terminal Extension
New Taxiway Layout & Aprons
New Taxiway & Runway Textures
Specular & Normal maps on all Ground Overlays
Added new wet weather effect layer, puddles and snow
PBR Wet Effect
PBR Terminal Windows
New Runway Lights, automatically activate in Fog
Replaced animated & static vehicles with improved models
Dynamic lighting
SODE & Ctrl J Jetways
SODE Windsocks
Basic Terminal Interiors
De-Icing Trucks
Animated People
Snow Drifts
LUA Seasons for automatic seasonal texture switching

 

Benachrichtigungen:
Heiner

Es bleiben aber mindestens noch folgende Fragen offen:
– muss ich meine bisher problemlos funktionierenden Installationen vorher alle de-installieren und mit
dem neuen Installer neu installieren?
– was ist mit Amsterdam + Dubai welche bisher auch problemlos in P3DV4 funktionieren?
Weiß jemand mehr?

Harald

Aber leider wieder xml Anmeldung das geht mir auf den Geist , muss wieder Hand anlegen, ich Hasse das. Diese Anmeldung bringt gegenüber der normalen keinen Vorteil – ganz im Gegenteil, ich habe es Ausprobiert. Wann hört diese Spinnerei endlich auf. Wie ich sie Anmelde entscheide noch immer ich und lasse mir das von niemanden Vorschreiben.

David

Gewöhn dich dran. Ab einem der nächsten Releases wird das die einzig mögliche Methode sein. Da bin ich mir recht sicher.

Sebi

Wäre auf jeden Fall zu begrüßen, weil dann (hoffentlich) nicht mehr jeder Entwickler sein eigenes Süppchen kocht und man am Ende nur umso mehr Arbeit hat, um seien Addon-Anmeldungen zu vereinheitlichen. Andererseits sehe ich bei der add-on.xml-Methode auch mehr Nachteile als Vorteile. Und es geht auch einfacher – X-Plane macht’s vor.

Chris

Das add-on.xml Verfahren hat durchaus riesige Vorteile. Mit dem klassischen Anmelden kannst Du zwar Szenerien, welche ausschliesslich aus den klassischen Scenery-Komponenten bestehen, genauso gut anmelden (auch ausserhalb P3D Ordner), aber damit hat es sich eben. Mit der add-on.xml Methode kannst Du gleichzeitig noch alles Andere auch anmelden, AI Traffic, Simobjects, Effekte und seit 4.4 bspw. auch eine szeneriespezifische Autogendefinition. Das geht alles mit der klassischen Methode nicht.

Harald

Leider stimmt das nicht ganz , denn Simobjects und Effekte sowie Szeneriespezifische Autogendefinition funktioniert genau so.

Chris

Wusste ich nicht, auch nicht wie das gehen soll. Anyway, danke für die Korrektur…

Harald

Ich habe doch geschrieben das ich es ausprobiert habe und es hat Funktioniert, wäre nur ein Vorteil drin gewesen hätte ich es so gelassen. Nervend ist auch das gerade Fly Tampa und auch andere Hersteller immer einen eigenen Ordner im Flusi erstellen, anstatt die alle in einen Add On Ordner zu Installieren. Schreibe jetzt nicht das ist dem Flusi egal – ist es nämlich nicht, die Sucherei auf der Festplatte kostet Zeit.

Harald

Trotz alledem die Szenerien von St.Maatens und Corfu wurden Upgedatet, sie sind ohne hin schon die besten für FSX und P3D. Auf Corfu war ich schon mehrfach und mich hat`s fast Umgehauen wie gut die den Umgesetzt haben, voll Realistisch. Bei St.Maatens ist jetzt St. Bath dazugekommen und ist auch hervorragend.

Herr F.

Saint Barthélemy (St. Barth) gab es in der Scenery schon seit der ersten Veröffentlichung im FS9.

Harald

Ist aber überarbeitet worden und das ziemlich gut.

Franz Heindrich

Habt ihr gesehen, dass im neuen FlyTampa installer auch nach P3D V5 gesucht wird. Da wird also was kommen, würde ich sagen 🙂

Chris

Nun ja, vielleicht auch nur eine Massnahme von FT, damit sie nach Release der v5 ihren Installer nicht schon wieder anpassen müssen. DASS die v5 von Prepar3d kommen wird, ist nun wirklich kein Geheimnis. Dass die v5 aber auch nicht bald erscheinen wird, ebenfalls nicht. Ausser LM macht aus der v4.5 plötzlich direkt die v5, das ist aber unwahrscheinlich und würde viele Kunden verärgern (Bei einem vollen Versionssprung wäre wieder der volle Kaufpreis fällig).

Harald

Vorteil bei LM war immer das die Add Ons und Aircrafts immer etwas kompatibler zu den Vorgänger Versionen war. Bei Microsoft FS war das so nicht.