XP

Reality Expansion Pack um Economy-System erweitert

SimCoders hat sein Reality Expansion Pack auf Version 4 gehoben und damit auch ein neues, großes Feature eingeführt. Mit dem neuen Economy-System hat der geneigte REP-Flieger die Chance, die Freuden und Leiden des Flugzeugbesitzes ein wenig nachvollziehen zu können, zumindest was Reparatur- und Treibstoffkosten anbelangt. Das gab SimCoders auf dem eigenen Blog bekannt.

So erhält der Spieler, so er sich denn für dieses optionale Feature entscheidet, einen Anfangsgeldbetrag, von dem er dann künftig alle Wartungsarbeiten und Treibstoffkosten bezahlen darf. Der Literpreis für den Treibstoff kann sich von Flugplatz zu Flugplatz unterscheiden und die Wartungsarbeiten unterscheiden sich auch je nachdem wie eilig man es hat. Wer die Arbeiten sofort erledigt haben möchte, zahlt mal eben das Doppelte, weswegen man sich gut überlegen wird, wie dringend einem das Fliegen ist. Ansonsten startet man den Sim eben erst in einer Stunde wieder und kann dann losfliegen. Auf der anderen Seite wird man allerdings für Flüge je nach Zeit und für gute Landungen belohnt, um das Konto zu füllen.

Aber auch wer das Wirtschaftssystem nutzt, hat natürlich die Möglichkeit, dieses temporär zu deaktivieren, um sich so richtig gehen und sein Flugzeug so richtig fliegen so lassen… – über letztere Metapher muss ich noch ein wenig nachdenken, das gebe ich zu. Naja, es ist Wochenende, da ist Tiefflieger-Niveau (Ha!) in Ordnung.

Aber wie auch immer. Wer profitiert eigentlich von diesem neuen Feature? Jeder REP-Kunde. SimCoders rollt das Update auf die Version 4 selbst für REPs solcher Flugzeuge aus, die eigentlich gar nicht mehr verkauft werden. Per Skunkcrafts Updater lässt sich das REP problemlos updaten.

Wer bei Economy nun an die beliebte Community FSEconomy denkt, der wird aktuell enttäuscht. Momentan laufen beide Systeme völlig unabhängig, allerdings hat Nico von SimCoders bereits bekannt gegeben, in Kontakt mit FSEconomy zu stehen. Wer weiß, vielleicht kann in Zukunft das REP ingame mit FSEconomy und deren Wirtschaftssystem kommunizieren. Sicherlich ein sehr positiver Punkt für viele Interessenten.

Benachrichtigungen:
Stefan

Wann ist denn eine Landung bitte “gut”? Nach alter Definition ja dann, wenn man aus eigener Kraft das Fluggerät verlassen kann. Nach einer super Landung ist das Fluggerät direkt wieder einsatzfähig.
Oder werden hier schonwieder die FPM gemessen?