Jetzt wird’s exotisch

0

Aeroplane Heaven überrascht ja erfreulicherweise immer wieder mit nicht alltäglichen bzw. nicht massentauglichen Entwicklungen. Die neuste Arbeit wird die North American 65 bzw. T-39A sein. Den Beinamen “Sabreliner” bekam sie aufgrund ihrer Ähnlichkeit zur F-86 “Sabre”. Die 65er Version besitzt gegenüber dem Prototypen, welcher baugleich mit der T-39 ist, einen verlängerten Rumpf, aerodynamisch Verbesserungen (60er Version) und die Garrett AiResearch TFE731-3R-1D-Turbinen. Darüber hinaus betont Aeroplane Heaven das die Maschine ebenfalls das MkV Super- kritische Flügelprofil aufweist. Die T-39 dagegen wird originalgetreu mit Pratt & Whitney Triebwerken umgesetzt und die Flügel weisen ein Standard Profil auf.

Comments are closed.