4Free: Aeroporto Internacional de São Luís (FSX/P3D)

5

Still und heimlich, wurde bereits im Oktober eine klasse Freeware Szenerie P3Dv4 tauglich gemacht. Der Flughafen liegt in Brasilien und verfügt über zwei Start- und Landebahnen und ein Terminal. Im echten Leben wird der Airport von den brasilianischen Fluggesellschaften Azul Linhas Aéreas, Gol Transportes Aéreos und LATAM Airlines Brasil mit zahlreichen Zielen innerhalb Brasiliens verbunden. (Quelle: wikipedia)

Leider erfolgt die P3Dv4 Installation mit zwei .exe Dateien, die nur auf portugiesisch verfügbar sind. Bei der Installation muss man leider in das P3Dv4 Hauptverzeichnis installieren (und in der den Ordner “SBSL X18” und “SBSL X18_LC” Scenery.cfg anmelden) oder als Experte die entsprechenden Ordner manuell über eine add-on.xml in den Sim einbinden.

Nicht perfekt, aber einem geschenkten Gaul…

Benachrichtigungen:
David

Super, wie habt ihr denn den aufgespürt? Gute Szenerien für Südamerika kann man garnicht genug haben. Sieht nach einer guten Feierabend-Distanz zu Paulo Ricardos hervorragendem Fortaleza. Und die Qualität sieht auf den Bildern wirklich ausgezeichnet aus. Danke für den Tipp.

Peter - simFlight

Gern!

Udo

Für Brasilien gibts einige sehr gute Freeware Airports.
Hier mal ein paar andere Seiten (wenn ichs hier mal verlinken darf)
https://rzanollicenarios.blogspot.com/2017/12/imagens-do-novo-cenario-do-aeroporto.html
http://fsoarescenarios.blogspot.com/2017/07/fsxp3dp3dv4-aeroporto-de-caldas-novas.html
Wenns Probleme mit der Sprache gibt, bin ich gern behilflich.
Danke für den Artikel!

David H.

Hat das schon jemand installiert? Ich habe es leider nicht ganz hinbekommen, zumindest habe ich dicke Probeleme mit den Groundpolys….

Christian

Jepp, hatte ich gestern auf die Schnelle installiert. Der Flughafen hat eine Höhenkorrektur-Datei, die muss in den World\Scenery Ordner kopiert werden! Bei mir ist das Flackern nur Abends bemerkbar, am Tag flackert nichts. Hat den Anschein als würde das Flackern durch Lichtkegel erzeugt die eine Ausleuchtung des Boden simulieren sollen.

Zum Fliegen selbst bin ich aber leider noch nicht gekommen. Freue mich aber schon sehr drauf 🙂 Danke auch nochmal an die Redaktion für den Freeware Tipp!