Active Sky XP ist gelandet

19

Vor etwas mehr als einem Jahr auf der FlightSimCon hat HiFi Simulation Technologies angekündigt, dass X-Plane-Nutzer künftig auch die Möglichkeit haben werden, auf ein Active-Sky-Produkt als Wetterengine zurückzugreifen. Nun ist es soweit. Active Sky XP ist bei simMarket für 42,83€ (inkl. MwSt.) erhältlich läutet damit HiFi’s Einzug ins X-Plane-Universum ein.

Active Sky XP arbeitet innerhalb von X-Planes Wettersystem und auch die Wolkendarstellung als solche ist weiterhin die von X-Plane. ASXP bietet die Möglichkeit, die Wolkentexturen zu ersetzen, womit die Nutzer die Möglichkeit auf eine visuelle Veränderung im Vergleich zum Standard von X-Plane 11 haben. Natürlich funktioniert ASXP aber genauso mit den Standard-Wolken oder mit anderen Wolkentexturen.

Insofern hört ihr es schon heraus; Active Sky XP ist eine klassische Wetterengine, sodass es in erster Linie um eine akkurate Wetterdarstellung (inkl. Turbulenzen, Windscherungen, durch Terrain hervorgerufene Wind-Phänomene und Ähnlichem) geht und diesen Zweck hat es bei mir auch sehr überzeugend erfüllt. Durch (optionale) Verringerung des Windes, sobald sich die Räder auf dem Boden befinden, gibt HiFi eine Möglichkeit, die Kontrollierbarkeit des Flugzeugs trotz des X-Plane-bedingten sehr schwachen Grips der Räder auf dem Boden auch bei windigen Bedingungen zu gewährleisten.

 

Damian Clark von HiFi hat lose für das vierte Quartal 2019 eine Alternative zur Wolkendarstellung angekündigt, bei der die X-Plane-Darstellung umgangen wird. Dies wird allerdings aller Voraussicht nach ein separates Produkt werden. Hier bin ich bereits sehr gespannt auf die Lösung.

Ich wiederhole sicherheitshalber den Hinweis, den HiFi auf der Produktseite deutlich gemacht hat. Active Sky XP unterstützt ausschließlich Windows und die 64-bit-Version von X-Plane 11.26 aufwärts. Wer also Mac oder Linux benutzt, der kann von ASXP höchstens über einen Windows-Computer profitieren, der den X-Plane-Rechner per Netzwerk mit dem Wetter versorgt.

Benachrichtigungen:
Chris

Oha, gehören jetzt die XP Screenshots mit stahlblauem, wolkenlosen Himmel endlich der Vergangenheit an? Habe mich schon seit Jahren darüber gewundert, ob es in XP überhaupt Wolken gibt… *duckundweg*

Philipp S.

Naja, duch diverse Livestreams ist es schon deutlich geworden. Die Wetterdarstellung (wirklich die optische Darstellung) lässt auch mit ASXP sehr zu wünschen übrig. Bis jetzt überhaupt nicht überzeugt von dem Produkt. Davon abgesehen sind 34 € schon wirklich viel, wenn man “nur” Wetterdaten dafür bekommt.

Sebastian

Ich bin zufrieden damit, und finde es gut, dass HiFi jetzt auch bei X-Plane eingestiegen ist, jetzt fehlt nur noch PMDG 🙂

Alexander

PMDG fehlt nicht. Sie haben mit der DC-6 für X-plane eindrucksvoll gezeigt, dass sie nicht die Götter der Flugsimulation sind. Es gibt auch andere Top-Entwickler.

Silverchord

Naja, also wenn ich da an die erste 737 von PMDG für den FS9 denke… da war auch nicht alles Gold was glänzte.

Sebastian

Wird von simflight einen Test geben, welches Wetterpramm das Beste für XP ist ?

Mario Donick

Klingt ja gut. Aber wenn es XP-Wolken nutzt, dann ist es auch auf die max. 3 Schichten beschränkt, oder? Wie ist es im Vergleich zu FSGRW?

Bzgl. Linux und MacOS könnte man ja mal mit Wine testen.