FlightFactor 767 Professional Extended veröffentlicht

2

Damals – es ist bald drei Jahre her – wurde mit dem Release der FlightFactor Boeing 767 Professional bereits angekündigt, dass weitere Versionen der 767 noch folgen würden. Ich hätte damals zugegebenermaßen nicht gedacht, dass es so lange bräuchte, um die zwei weiteren Varianten neben der initial veröffentlichten Boeing 767-300ER nachzuschieben. Aber nun ist es soweit.

Mit der FlightFactor Boeing 767 Professional Extended wird die 767-Produktreihe um Boeing 767-200ER und 767-300F mit den jeweils real verfügbaren Triebwerkskonfigurationen ergänzt. Die Boeing 767-300ER, die bereits in der normalen Professional-Variante vorhanden ist, hat per Update ebenfalls einige Neuerungen erfahren. So sind beispielsweise auch dort nun alle drei Triebwerksvarianten (General Electrics, Pratt & Whitney und Rolls-Royce) als auch eine selbst manipulierbare Fehlersimulation vorhanden. Darüber hinaus wirbt FlightFactor mit vollständiger Unterstützung für den Zugriff auf Navigraph-Karten über das EFB (ähnlich wie FlightFactors A320 Ultimate) als auch für Virtual Reality.

Preislich ist man hier ganz klar in der Premiumklasse angesiedelt. Für das komplette Professional-Extended-Package ruft FlightFactor 92,00$ über X-Plane.org auf. Glück hat der Bestandskunde, der bereits die normale Professional-Version erworben hat. Der zahlt für das Upgrade lediglich die Preisdifferenz der momentanen Preise, nämlich 20$, sofern er entweder bereits einen Rabattcode in der X-Plane.org-Rechnung (über den Benutzeraccount zu erreichen) vorweisen kann, oder, falls nicht vorhanden, dem X-Plane.org-Team eine E-Mail mit Verweis auf den vormaligen Kauf schreibt. Wichtig ist: es handelt sich um zwei verschiedene Artikel im Shopsystem, trotz des erstmal identischen Preises. Daher für diesen Zweck in jedem Fall den zweiten Link in diesem Artikel nutzen. Das Upgrade-Produkt beschreibt die Anweisungen zum rabattierten Kauf auch noch einmal.

 

2
Hinterlasse einen Kommentar

1 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors
  Abonniere  
Benachrichtigungen:
Sebastian

Wenn die schon so lange für die 767 Professional Extended brauchen, wie lange brauchen die denn für die 777 777 Worldliner Extended 2.0 die auch noch kommen soll ? ? Werde ich die noch sehen, wenn ich in 20 – 30 Jahren in Rente gehe ?

Lothar

Die Version hat wirklich sehr lange gedauert. Die waren ja auch mit dem A320 länger beschäftigt und zuletzt mit der VR Umsetzung der 757 und 767.
Ich hoffe die 777 kommt 2019. Denn ein groẞteil der Technik gibt es ja schon mit der
vorhandenen Version. Also vor allem an der Grafik muss gearbeitet werden.