Slim Lights für schönere Nächte

9

Rainer Kunst kündigt neue Lichter für Europa an, weil bisher haben alle Lichter Lösungen in P3D nicht gefallen oder waren inperformant. SH Slim Lights ist eine Lösung, die Rainer nach und nach Länderweise zunächst in Europa anbieten wird und auch eine, die performant daher kommt. Zusammen mit den Airport Ercan gibt es die Slim Lights für Zypern wie immer gratis dazu.

Features von SH Slim Lights

  • – hoch performante bgl lights
  • – präzise 100% vollständig auf der Grundlage von OSM / GIS Daten
  • – mehrfarbig
  • – getrennt nach primary, secondary, tertiary und residential
  • – Konfigurator zum Abschalten einzelner Bereiche nach Road Typ
  • – Länder jeweils einzeln verfügbar
  • – Kompatibel mit allen Addons und Lufbildszenrien
  • – P3D v4+ only

Für Industrie und Wirtschaft ist eine weitere Farbe reserviert, die später als Update zum Einsatz kommt.

Wie immer kostet das nichts , außer einer Anmeldung im kostenlosen Shop.

Aussagefähige Bilder auf der Homepage oder im Forum von Rainer

 

Benachrichtigungen:
Peter

Als Freeware eine tolle Sache. Bei NightEnvironment und ORBX finde ich störend, dass die Autobahnen und Bundesstraßen in Deutschland (wie in den USA und anderen Ländern) komplett beleuchtet sind. Würde mich freuen, wenn das hier anders gelöst werden kann.

simmershome

Nein Peter, das wird nicht gelöst, weil das P3D Stock schon so macht. Zumindest sind die auch noch da wenn OrbX deaktiviert ist. Schalte man die generell ab, stimmt es in anderen Ländern nicht.

Chris

Wie können diese Lichter performanter sein als die von ORBX, welche schon nicht ein einziges FPS kosten? Sehe den Vorteil noch gerade nicht. Zudem: die Lichter sind OSM-basiert, die Vektordaten des Simulators aber eigentlich nicht. Sprich: ohne gescheiten Unterbau, welcher auch mehr oder weniger auf OSM Daten aufbaut, stehen die Lichter dann komplett neben den Strassen? Bin gespannt, wie Rainer all diese Problemchen löst, bisher hatte er ja ein gutes Händchen für sowas.

simmershome

Chris, Ich löse natürlich nicht alle Probleme, wie auch? Ich bin kein 50 Mann Betrieb sondern ein einzelener Hobbybauer. Das ist auch nicht das Ziel. Es ist mein eigener Ersatz für Nightenvironment , den ich mit anderen gerne teile und NE hat die Frames mächtig gedrückt und ist teuer.

In vielen Gegenden kommen die OrbX Lichter gar nicht zum Tragen oder recht groß. Auf Zypern ist fast dunkel zum Beispiel, selbst mit LC Europe Lights.

Es gibt von mir auch keinen leuchtenden Nachtstraßenunterbau, denn der ist noch Sinn freier als die Lichter außerhalb der Ortschaften.
Wer Vector hat, hat auch den Unterbau als Straße, allerdings nicht da war Vector unvollständig ist oder falsch. Wobei ich in der Nacht auch noch nie aus dem Flieger die Straße als solche ausmachen konnte, auch nicht real.

Richtig ist, da wo Straßen im FS fehlen aber in OSM da sind, sind trotzdem Lichter, was man aber bestenfalls bei Dusk und Dawn direkt erkennen kann. Das ist vor allem bei Tertiary der Fall. Aber kein Problem, wen es stört der kann die Lichter für Tertiary einfach deaktivieren. Die Lichter sind auch kombinierbar mit OrbX. Wer z.B. die Autobahnen von OrbX haben will, deaktiviert meine. Meine Lichter sind auch einfach nur als OrBX Ergänzung nutzbar. Dafür habe ich einen 50% Modus eingebaut , der im Konfigurator eingestellt werden kann. Also auch Parallelbetrieb ist möglich, was für ordentliche Fülle sorgt und einiges von OrbX sinnvoll ergänzt.

Die Lichter selbst laufen alternierend links rechts von der der Straßenmitte, jeweils 5m, 10m oder 15m , je nach Straßentyp.

Wenn die Lichter von OrbX relativ lastfrei sind, frage ich mich warum dann das Lighttool unter OrbX Scripts vor dem Nachtmodus selbst warnt und Effekte nutzt. (siehe unter OrbX\scripts\lights)
Ich kenne überhaupt nichts wirklich schonendes von OrbX. Wenn man alles sehen will ist es eher umgekehrt. Deutschland ist nach UK das inperfomanteste Land der OrbX Welt.

Meine Lights sind nahezu lastfrei, weil v4 BGL Lights und vor Allem auch nicht an den LOD gebunden.
Auf meiner Webseite steht auch nur, dass MIR die bisherigen Lösungen nicht gefallen.

Letztlich gibt es auch jede Menge Simmer, die gar kein OrBX nutzen und auch wenn es keiner wahr haben will, die von OrbX bearbeiteten Gebiete sind ein Klacks auf der Weltkarte. Leider sind ja die globalen Addons (LC) seit Jahren nicht alle umgesetzt obwohl schon mit Erscheinen von FTX Global großmundig versprochen, genauso wenig wie die vielen Cityscapes die nachgereicht werden sollten. Die Simmer sind manchmal doch vergesslich. Wann war das gleich? . Inzwischen hat sich der Fall bei Einigen schon biologisch geklärt.

Meine Lichter kann ich in jedem beliebigen Land der Welt erzeugen, dies ist nämlich der eigentliche Grundgedanke. Wer nur in OrbX Gebieten fliegt braucht meine Lichter definitiv nicht unbedingt.

Also von mir ist keine “Lightrevolution” zu erwarten , sondern ein Addon, dass beliebig Orts unabhängig und Hersteller unabhängig kostenfrei daher kommt und erweitert werden kann. Es wäre auch jederzeit in der v4 möglich die Stadtlichter nicht mehr an das Autogen zu koppeln sondern nach realer Bebauung zu erzeugen, allerdings ebenfalls mit der Folge, dass es überall auch in kleinen Ortschaften leuchtet, die in der LC unter den Tisch gefallen sind.

Man könnte das alles auch ausschließen, dafür bräuchte ich aber die 50 Leute von OrbX 🙂
Also vergesse ich das gleich wieder, weil die weder für mich arbeiten, noch ohne Bezahlung.

Ach so, und “Klingeln” gehört auch bei mir zum (kostenlosen) Geschäft :-).
Ich koche meinen Kaffee aber auch nur mit Wasser.

Die aktuelle Entwicklung kann immer bei den FS Developern im Showroom verfolgt werden.

Chris

Lange Rede, viel Sinn, man dankt für die erleuchtenden Erklärungen (und nun genug der Wortspiele).

Peter

Hi Rainer,
Du bist da sicher der Experte. Für NE France hat Chris es geschafft manche Straßen auszublenden. Das zerstört aus meiner Sicht nämlich wirklich das Night Flight Feeling in Deutschland. Tolle Sache, was Du da machst!!!

Simmershome

Hi Peter,
Experte klingt immer so exklusiv. Sagen wir mal ich gebe mir Mühe. 🙂
Vielleicht lagen an solchen Stellen keine Daten vor bei Chris. Kann bei mir auch passieren, wo kein OSM, da auch kein Licht.

simmershome

Na ja, sind halt meine Lichter und auch ein Artikel dazu. Um es mal klar zu stellen. ich nutze durchaus die Open LC Europe Lichter, nicht aber die FTX Lights Day/Night.
Die Lichter gibt es halt leider nur in Europa und Amerika bezogen auf die LC und dann mit Stilbruch weil nicht vollständig. Das ist kein Vorwurf. Kombiniert mag es vielleicht nicht real sein, aber die Beleuchtung ist ja insgesamt nicht real. Das wurde oben schon von Peter angesprochen.

Hier mal Kiel mit Open LC

comment image

Und Kiel meine Lichter zugeschaltet. (alles noch Entwicklung)

comment image

Wenn schon die Art Lichter, dann stört es mich persönlich wenn man abrupt in ein dunkles Loch fliegt und vorher Las Vegas hatte. Deswegen hübsche ich mir das dezent auf.
Das kann jeder anders sehen und es muss ja keiner nutzen, der es nicht mag

simmershome