Aerosoft Airbus kommt wohl im Juni

5

Mathijs Kok hat sich heute im Aerosoft Forum zum aktuellen Stand der Airbus Entwicklung geäußert und auch ein Veröffentlichungsdatum genannt. Es soll der 26. Juni werden, das Jahr ließ er offen ;-). Darüber hinaus gibt es auch Verbesserungen bzgl. True Glas und Real Light.

News from the Tuesday meeting…. as always it is mix of good, okay and bad.

The good thing is that systems and propulsion are progressing fine. we are down to smaller stuff like oil burn implementation (burn factor: CFM 0,5 qt/hr, IAE 0,3 qt/hr) (automatically reset on reloading the aircraft, we are not planning a maintenance module). Also good is that we’ll have some super new voices for the checklists etc. Also small perfections like the cockpit lights that only should be active on the left side when the aircraft is on battery are now done.

The less good is that the MCDU, FMS and AP still have bigger issues to sort out. There is progress but testing of these things take ages. Certainly the MCDU is complex as this is by far the most complex bit of code we have ever done. As before we are sure this is the most advanced Airbus MCDU you will see in the sim.

We also decided on all prices, updates boxes, what manual will be printed, what boxes we’ll do, what’s needs to be translated (as before we’ll release in English, German, French and Spanish (Italian and Turkish are considered) and for that I will start a new Preview Topic later this week. As always that long list of things we need to complete before we can release and that has little to do with the actual coding.

We have also set a release date that is non-negotiable. It’s June 26th.

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare An "Aerosoft Airbus kommt wohl im Juni"

  Abonniere  
Benachrichtigungen:

“The less good is that the MCDU, FMS and AP still have BIGGER ISSUES to sort out. There is progress but testing of these things take AGES”
“We have also set a release date that is non-negotiable. It’s June 26th.”

Das passt irgendwie nicht zusammen !

Releasedaten von Aerosoft sind ungefähr so verlässlich wie der Wetterbericht für Dienstag in 2 Monaten . . .

Da das Ding seit Monaten überfällig ist, nehme ich AS das Release-Datum diesmal aber sogar ab. Nur: vermutlich wird man dann eben mit einigen Bugs leben müssen, bis ein grösserer erster Patch nachgeschoben wird. Siehe CRJ. Das Ding war eigentlich erst in der Version 1.0.5.0 brauchbar (einigen Simmer aber auch da noch zu verbuggt). Wir werden sehen…

Schau, wenn man kein Release angibt wie PMDG jammert die eine Gruppe, wenn man versucht ein Releasedatum anzugeben (und dabei in der Projektleitung immer vom Optimum ausgeht + einige PT für Risiken einplant) und dann doch was gravierend schief läuft weil irren nunmal menschlich ist, jammert die andere Fraktion. Ich bin wahrlich kein Freund von Aerosoft aber hier muss man die Jungs mal in Schutz nehmen.

Mich würde mal interessieren: die IAE (zumindest die 2500-A5) hat einen größeren Öltank und verbraucht weniger. Warum? Welche technischen Unterschiede existieren die den doch relativ großen Unterschied begründen? Oder wird wie beim Wankel und 2 Takter-Mofa einfach pi ma daumen einfach Öl reingepumpt und hinten wieder ausgespuckt?
Und dann ist mir aufgefallen, dass in den USA die IAE öfter verbaut wurden (Continental soweit ich weiß, US Airways, United) als in Europa (würde mir nur die LH beim A321 wegen der Wartungsverfügbarkeit sowie Vueling einfallen) ; warum? Was politisches weil bei IAE die USA führend sind mit PW und im CFM Snecma und GE aus Paris gesteuert wird?

Wie verwenden Cookies, um Google-Anzeigen auszuliefern und zu personalisieren sowie die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.   Ok | Ablehnen.   Unsere Datenschutzerklärung.
554