St. Maarten für X-Plane 11 veröffentlicht

13

Mit Airworthy Designs steht ein Entwickler in den Startlöchern, der karibisches Feeling in X-Plane bringen möchte. Eine St. Maarten Umsetzung ala FlyTampa fehlt den meisten X-Pilots bestimmt. Bilder und Infos…

TNCM on short final, optimizing textures creating multiple configurations for fps and packaging the whole project in order to be uploaded

A year in the making, thousands of hand placed objects, 4k textures, almost every single object using PBR reflections, photography taken directly on site and orthophotos
provided by Airbus

This is the first part of the Caribbean project , this includes both TNCM and TFFG plus orthoscenery for Anguilla. The next package will include the islands of Saba and St Barts, this will be made available as a separate purchase but anyone who has already purchased this first scenery will be given a discount towards the second part

This scenery requires a minimum of 4GB video ram gfx card, all configuration options are going to be detailed in the installation manual included. After release there will be an update that will add animations and compatibility with 3rd party AI traffic. Thank you for sticking with us during the whole development and happy landings

I hope you all guys enjoy it!

PS: Sadly months after my visit to SXM the island was struck with one of the worst hurricanes in its history, the work done here is just a representation of the state of the island (late 2016), this is why I would like to also raise awareness about the current state of SXM and invite everyone to help in anyway possible so that this place returns to its incredible beauty once again

  Abonniere  
Benachrichtigungen:
Thilo

4GB Grafikkarte als Mindestanforderung. Da bleib ich lieber bei FlyTampa.

Herr F.

Das sieht aber verdammt nach Xplane aus. Naja, nach dem Hurrikane sieht es da sowieso ganz anders aus…

Christian

Ja, wird für XP 11 kommen…

FreaXter

Wollte ich gerade sagen, den bekannten “Beach” gibt es seitdem gar nicht mehr, sondern nur noch einen Steinwall…. 🙁 da hätte man sich meiner Meinung nach lieber an die aktuelle Realität halten sollen…

Fabian

Es betrifft mich zwar nicht, aber dennoch finde ich es etwas unfair, dem Entwickler vorzuwerfen, nicht die aktuelle Situation nach dem Hurricane darzustellen. Wenn jemand vor Ort Fotos macht um seine Szenerie möglichst realistisch zu gestalten und die Entwicklung nunmal einige Zeit dauert, kann man nicht erwarten, dass er nochmal eine teure Reise unternimmt, weil die Insel gerade durch eine Naturkatastrophe stark verändert wurde. Und wenn in ein paar Jahren die Insel wieder aufgebaut ist, vielleicht nochmal hinreisen für das nächste Update? Und das dann natürlich kostenlos, sonst meckern wieder alle. Eine Szenerie ist immer ein Abbild des Zustands zu deren Zeit als die Entwicklung begann, bei ORBX, die sicher mehr Kohle zur Verfügung hätten, steht immer ausdrücklich dabei “airport depicted as it was in… “ und Anfragen nach Updates zb für Canberra werden immer negativ beschieden. Gary summons von UK2000 ist meines Wissens der einzige der immer regelmäßig seine Flughäfen auf den neuesten Stand bringt, das ist ihm hoch anzurechnen, kann man aber nicht von jedem erwarten. Und zu guter letzt, wenn ich eine Karibikszenerie anfliege, tue ich das, weil ich das Flair genießen will mit Palmen, Stränden usw, gerade St Maarten hat(Te) ja diesen berühmten Anflug den man auf unzähligen Bildern sehen kann und den sicher viele virtuell erleben wollen. Ich glaube nicht, dass die Mehrzahl der Simmer beim Anflug zerstörte Häuser, umgeknickte Bäume und weggespülte Strände sehen will. Deiner Argumentation nach müsste man dann ja auch FlyTampas Kai Tak sofort aus dem Handel nehmen, denn der Flughafen ist stillgelegt. Aber vielleicht gibt es ja doch den ein oder anderen, der den berühmten Checkerboard Approach auch heute noch nachfliegen will auch wenn es ihn in der aktuellen Realität nicht mehr gibt.

Marcel

Das dachte ich auch Fabian: Für viele ist Kaufgrund für eine Szenerie entweder die eigene Erinnerung an einen Urlaub dort, oder aber wie hier bei St. Maarten die vielen Strandvideos im Internet.

Aber es gibt bestimmt auch ORBX-Kunden, die beim Kauf von Meigs-Field auf einen schönen Park gehofft haben und vom virtuellen Asphalt dann schwer enttäuscht wurden. 🙂

Herr F

Nach meiner Argumentation… ich habe gar nichts Argumentiert oder gar die Veröffentlichung gerügt. Also nicht immer soviel in fremde Kommentare hineininterpretieren.

Marcel

Ich glaube Fabian bezog sich auf FreaXter. Also nicht immer so viel in fremde Kommentare… 😀

Fabian

Dabei sind wir im Fsx/P3D uns Xplane noch gut dran was Aktualität angeht , bei IL2 Sturmovik wirkt die gesamte Szenerie auf mich völlig veraltet, als ob die Entwickler ihren Datensatz seit 70 Jahren nicht mehr aktualisiert hätten…

Heiner

Wenn man sich etwas Mühe macht kann man an Beiträgen im Internet erkennen, dass Maho Beach fast schon wieder hergestellt ist. Stand März 2018. Und auch sonst wird überall gebaut und repariert.

Philipp S.

Einfach nur WOW. Das ist ein sicherer Kauf für mich!

Leidenschaft muss belohnt werden und hier steckt wirklich sehr viel drin.

Wie verwenden Cookies, um Google-Anzeigen auszuliefern und zu personalisieren sowie die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.   Ok | Ablehnen.   Unsere Datenschutzerklärung.
540