Aerosoft Tomcat nun P3Dv4 kompatibel

10

Es gibt sicherlich einige Tomcat-Fans, welche die F-14 schon vermisst haben. Manche haben wohl gedacht, dass der schwere Flotten-Abfangjäger wohl gar nicht mehr für die neue Generation des P3D erscheint. Für all jene gibt es nun gute Nachrichten. Die Maschine steht, für alle Vorbesitzer kostfrei, zum Download bereit. Alle anderen können Sie beim Simmarket erwerben.

  Abonniere  
Benachrichtigungen:

Eeeeeeeendlich, Zeit für den am besten simulierten Militärjet aller bisherigen Flusi-Zeiten (klar, ist nur meine persönliche, bescheidene Meinung) :).

Wer sich Appetit holen möchte und diesen Jet vielleicht noch nicht kennt: habe hier ein kurzes – bereits älteres – Promo Video auf youtube gefunden:
https://www.youtube.com/watch?v=q8L_Mm6inY8

Schade, dass es diesen Jet nur für die auf ESP basierten Sims gibt und man ihn nicht “einfach so” auch in andere (Militär-) Sims portieren kann, wirklich schade.

In nicht allzu ferner Zukunft wird die F-14A/B von Heatblur Simulations für DCS erscheinen und dort vermutlich neue Standards definieren, wie schon andere Produkte von Heatblur. Damit dürfte die FSX/P3D-Variante obsolet werden.

“wie schon andere Produkte von Heatblur”

Ich kenne bisher nur eines von ihnen. Habe ich etwas verpasst?

Mit “neuen Standards definieren” ist es bei DCS schwierig – es gibt sehr viele Flugzeuge in sehr hoher Qualität.

“Damit dürfte die FSX/P3D-Variante obsolet werden.”

Prinzipiell finde ich auch, dass DCS eine etwas geeignetere Umgebung für Militärflugzeuge ist. Aber für viele ist der FSX/P3D der gewohnte Simulator – und wenn Du eine F-14 außerhalb vom Kaukasus oder von Nevada bewegen willst, ist die DCS-Variante obsolet. 🙂

“”wie schon andere Produkte von Heatblur””

“Ich kenne bisher nur eines von ihnen. Habe ich etwas verpasst?”

Naja, wenn man die MiG-21 dazu rechnet, die vor der Teilung von Leatherneck entstand…

“Mit „neuen Standards definieren“ ist es bei DCS schwierig – es gibt sehr viele Flugzeuge in sehr hoher Qualität.”

Ja, aber die MiG-21 und die Viggen waren schon für ihre Zeit Module, die die Messlatte jedes Mal höher gesetzt haben, und mit dem, was von Heatblur an technischen Neuerungen für die Tomcat eingeführt werden soll, und nach Begutachtung der Screenshots, kann man schon davon ausgehen, dass Heatblur sich hier auch wieder treu bleiben werden.

“und wenn Du eine F-14 außerhalb vom Kaukasus oder von Nevada bewegen willst, ist die DCS-Variante obsolet.”

Wenn man eine F-14 bewegen will, um sich damit Landschaft anzuschauen, mag das stimmen. Wenn man aber zuforderst simuliert ein Waffensystem bedienen will, dann bleibt es bei meiner Aussage.

Ich wollte damit ja nur sagen, dass “obsolet” sehr von der Nutzungsweise des Simulators abhängt. Die F-14 von Aerosoft ist wirklich sehr gut.

Noch viel zutreffender wäre das zum Beispiel beim Tornado. Man könnte entweder die (Waffen-)Systeme nutzen oder Deutschland im Tiefflug erkunden. Beides realistische Szenarien. Aber kein Simulator kann beides. 😉

Ich habe einige Module/Flugzeuge für DCS – auch die fantastische Mig-21. Die Waffensysteme blieben bisher ungenutzt. Mir reicht die fantastische Optik, Physik und die anderen Systeme.

Die F-14 von Aerosoft ist für mich nicht “obsolet”, da ich nicht vorhabe, auf DCS umzusteigen.

Und für alle, die ihre Kindheit/Jugend in den 80er Jahren erlebt haben, wird mit Erscheinen einer Miramar-Szenerie für den P3D die DCS F-14 obsolet. 😉

….genau; natürlich inklusive einem Avatar der wie Tom Cruise aussieht, LoL.

Für DCS spricht allerdings, dass es für den schon die Mig 28 in einer sehr guten Umsetzung gibt. 🙂

Wie verwenden Cookies, um Google-Anzeigen auszuliefern und zu personalisieren sowie die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.   Ok | Ablehnen.   Unsere Datenschutzerklärung.
588