Justflight veröffentlicht HS 748

 

justflight_proplinerhs748

Justflight hat gestern die HS 748 veröffentlicht. Für knapp 31€ kann man sie bei Justflight erwerben – bis 9.12. gibt es eine “Rabatt-Aktion” in der Form, dass es doppelte Rabatt-Punkte auf die HS 748 gibt, die bei einem späteren Kauf wieder eingelöst werden können.

Umgesetzt wurde die 2A Variante der HS 748 und im Kaufpaket sind bereits 16 Bemalungsvarianten enthalten. Darüber hinaus verspricht Justflight ein detailliertes, atmosphärisches Virtual Cockpit, einen simplen Autopiloten, passende Avionik aus der Zeit inklusive einem GNS 430 (ob das Flight1 GNS 430 kompatibel ist, ist nicht dokumentiert) und passende Sounds für die RollsRoyce Darts.

Weitere Informationen, Bilder und Videos finden sich auf der Produktseite.

Benachrichtigungen:
Seimen

Ob die besser ist als die von Rick Piper wage ich schwer zu bezweifeln…

Andy

Ist mit “simplen Autopiloten” eine simpel umgesetzte Variante (aka light) oder einfach ein simpler Autopilot (wegen der damalig begrenzten Technik) gemeint? Wie ist die Systemtiefe auf den ersten Blick zu beurteilen? Den Videos nach würde ich den Vogel nicht in die F-Light Ecke schieben da doch schon einiges umgesetzt wurde.
Hat schon jemand Erfahrungen? Lohnt ein Kauf?

Ingo Voigt

Hi Ihr Zwei,

bisher bin ich nur einmal kurz von KEYW nach KRSW geflogen. Die Grafik ist bisher, sagen wir mal typisch / erwartungsgemäß.
Der Autopilot entspricht dem damaligen Stand der Technik (Pitch & Roll können über einen entsprechenden Knopf gesteuert werden, dazu dann noch HDG SEL, NAV Hold usw und immerhin Altitude Hold kann er auch) – auf den ersten Blick scheint das Ding zu machen, was es soll. Da habe ich mit Carenado größere Überraschungen erlebt.

Mir sind ein paar kleinere Bugs aufgefallen (sind schon an JF gemeldet), ansonsten ist sie keine grafische Überraschung / Schönheit, aber ganz OK.
Der Flug gestern wird jedenfalls nicht der letzte Flug gewesen sein.

Den Anflug bin ich komplett manuell geflogen und war positiv überrascht vom Handling. Das war auch ganz in Ordnung – Zahlen habe ich noch nicht verglichen, das Verhalten und die Anfluggeschwindigkeit erscheinen aber plausibel.

Im Zweifelsfall vielleicht mal die ersten Rezensionen abwarten. Erfahrungsgemäß sind die Englisch-sprachigen Rezensionen freundlicher geschrieben – also vielleicht eine Deutsch-Sprachige Rezension abwarten.

Viele Grüße,
Ingo

Andy

Danke für das Feedback. Kannst Du was zu den Manuals sagen? Sind die Systeme erklärt?

Andreas

Ich würde mich auch über eine Rezession freuen, da ich schon mit dem Kauf liebäugle. Bisher habe ich die von Rick Piper. Leider ist das VC ein plattes Panel und Autogenobjekte scheinen durch die Propeller durch. Ich würde sie daher gern in meinem Hangar ersetzen. Derzeit schreckt mich der Preis aber etwas ab.

Seimen

Wobei gerade am Schluss des Videos die Livery vor dem Propeller durchscheint… Das geht ja mal gar nicht.

Andreas

Das ist leider auch im zweiten Video ab Minute 0.25 sehr deutlich zu sehen. Die drehenden Propeller haben wahrscheinlich soviel Alpha, dass sie von der Livery gefressen werden.

https://youtu.be/PTD5It35zSY?t=25

Andreas

An disem Bild hier verdeutlicht sich meine Theorie. Der Prop ist schon vor der Livery, aber der Alpha-Kanal der drehenden Blätter ist so stark, dass sie sich nicht mehr vom Flugzeugrumpf abheben.

http://dxhb0it26is40.cloudfront.net/productimages/hs-748-propliner_26_ss_l_161117113921.jpg