X-Plane Kurznachrichten

9

727_Series_01

FlyJSim kündigt kostenpflichtiges Update für seine Boeing 727 an. +++ Update PMDG veröffentlicht erstes Update der DC-6 +++ Dreamfoil Creations arbeitet an der Simulation des Hubschraubers Sikorsky S300 CBi. +++ Entwickler von Aerosofts Florida International (KRSW) arbeitet an eigener Umsetzung von Dallas Fort Worth (KDFW). +++ Rotate präsentiert TCAS Video seiner MD-80. +++ Sky Maxx Pro nennt Details über die Anpassungen für X-Plane 10.50. +++ Erste Beta für 10.50 erscheint wohl in der kommenden Woche.

727_Series_05

Wir hatten schon mehrfach auf die Arbeiten von FlyJSim an seiner 727 verwiesen. Nun ist das Projekt ,nach einem Jahr Entwicklungszeit, in seinen letzten Zügen.

Die neue 727 hat alle Features die bereits in das 737 Update eingefügt wurden. Das heißt sie hat neue Sounds, neue Texturen, neue Geräte und eine deutlich überarbeitete interne Logik.

727_Series_06

Während die alte 727 so gut von den Systemen abgebildet war, wie es PlaneMaker erlaubte, geht es diesmal deutlich weiter. Die APU ist nicht mehr in der Lage alle Geräte mit Strom zu versorgen.

Während X-Plane davon ausgeht, dass ein Gerät an einem elektrischen Bus ausreichend versorgt wird, ist dies in der 727 nicht der Fall. In diesen Fall wird im neuen Modell das Aggregat auch nicht funktionieren.

Auch die Hydraulik wurde von Grund auf erneuert.

727_Series_09

Außerdem benötigt die Maschine jetzt Wartung. Durch normalen Gebrauch aber auch kurzzeitige Überlastungen verschleißen Komponenten und die Wahrscheinlichkeit eines Ausfalls steigert sich deutlich. Wie der Entwickler selbst zugab: Inspiriert durch A2A.

Autobrakes, Yaw Damper wie auch die Fahrwerksdynamik wurden ebenfalls überarbeitet.

Außerdem besitzt die 727 nun eine 3D-Ansicht für das X-FMC. Dadurch kann die Maschine jetzt klassisch per VOR-Funkfeuern, durch ein trägheitsgesteuertes CIVA oder eben ein FMC gesteuert werden.

727_Series_04

Sogar an SmartCopilot Skripte wurde gedacht, damit zwei Menschen remote eine 727 fliegen können.

Wie ein Beta Tester äußerte: Die komplexeste  Simulation einer 727, egal auf welchen Simulator.

727_Series_07

Für Käufer der Series (727-100, 727-200 Adv, 727-200F) wird es das Update für 10US-$ geben. Käufer einer der drei Flugzeuge bekommen das Update auf die neue Version mit allen drei Typen für 25 US-$.

Mit einem Veröffentlichung ist innerhalb der nächsten 2 Wochen zu rechnen.

727_Series_08

Der Fokus dieses Updates lag auf dem Funktionsumfang des Cockpits, es gibt jedoch Überlegungen jetzt auch noch das Außenmodell zu aktualisieren und eine Kabine hinzu zu fügen.


DC-6_39

PMDG hat ein erstes Update für die DC-6 veröffentlicht.

Das wichtigste Detail: Die Sound-Engine unterstützt nun Doppler-Shift, 3D und geöffnete Fenster. Im Aussenmodell wurden die Geometrie und Färbung verbessert. Die Texturen im Cockpit und die Reflektionen der Instrumente wurden überarbeitet. Die Anzahl der Cockpitbestandteile die von Vibrationen betroffen sind wurden erhöht. ADF und RMI Zeiger bewegen sich weniger plötzlich. Bei Triebwerksbränden gab es mehrere Verbesserungen. Wenn man durch leere Tanks schaltet fallen die Triebwerke nicht sofort aus.

Zur Installation lädt man das Flugzeug neu herunter und installiert es.


2yybn6g

Die Arbeiten von Dreamfoil Creations am kleinen Helikopter Sikorsky S300 CBi scheinen gut voran zu gehen, wenn man sich die folgenden beiden Soundtests ansieht:


DFW-07

Omar Masror, der Entwickler von Florida Southwest International, arbeitet an einer eigenen Version des Flughafens Dallas Fort Worth der erst vor kurzen von Tom Curtis veröffentlicht wurde.

Dem Trailer zufolge könnte sein Flughafen optisch etwas mehr hermachen als die Tom Curtis Version, aber einfach wird es nicht:


Rotate-MD-80_21

Rotate ist dagegen mit weiteren Verbesserungen ihrer MD-80. Hier ein Test ihres neuen TCAS mit Hilfe von X-Life :


FJS_732_TwinJet_296

SkyMaxx Pro hat sich in der Zwischenzeit dazu geäussert, was genau die Verbesserungen bezüglich der kommenden X-Plane 10.50 Version sind:

SkyMaxx Pro gehört zu den Plug-ins die direkt auf die Open-GL Schnittstelle zugreifen. Einige der nötigen Abfragen können jedoch den gesamten Draw-Call von X-Plane blockieren und damit ein Ruckeln oder kurzes Blockieren des Bildes auslösen. Mit der Version 10.50 bietet X-Plane diese Werte auch in einer eigenen Datenstruktur an, wodurch diese Verzögerung wegfällt.


KATL-bkgnd

Atlanta mit neuen statischen Flugzeugen die von X-Plane 10.50 platziert werden.

Eigentlich wollte Ben Supnick die Beta von X-Plane 10.50 kurz vor der FlightSimCon herausbringen, doch nun wird sie wohl doch erst Anfang der kommenden Woche erscheinen.

  Abonniere  
Benachrichtigungen:

Vielen Dank für die News,

klingt alles sehr gut soweit. Ich hoffe nur das Sky Maxx Pro die Probleme die mit dem 3.2 Update eingeführt wurden sehr bald fixt, denn momentan ist an ein fliegen mit SMP nicht zu denken.

Könntest du die Probleme mal beschreiben? Ich habe nichts derartiges erlebt…

Natürlich:
Nach einiger Zeit (bei mir etwa 30 Minuten) fallen die Frames alle 20-30 Sekunden auf 10-15 FPS, obwohl sie zuvor bei etwa 70-90 FPS lagen. Im XPilot Forum berichten auch einige andere Nutzer das Problem zu haben, vor allem mit der IXEG (die sich scheinbar echt nicht gut versteht mit SMP).
Ich habe dann mal im Flug SMP deaktiviert über den Plug-In Manager und zack, Problem behoben. Lässt sich leider reproduzieren.

Link zu XP-Forum:

http://forums.x-pilot.com/forums/topic/10725-strange-stutters-in-105-with-skymaxx-pro-312/#comment-106492

Danke! Ich habe nichts bemerkt, hoffe aber dennoch, dass dies bald behoben wird…

Daran liegt’s also… habe das gleiche Problem, mir jedoch noch keine Gedanken weiter dazu gemacht.

Mich würde auch interessieren, was Nils da meint – mir war mit SkyMaxxPro zuletzt aufgefallen, dass sich das Wetter bei mir irgendwie trotz Einstellung noch abrupt änderte. Erst war die Sichtweite vom Start an sehr begrenzt/nebelig und dann plötzlich in einer Sekunde mit einer Linkskurve bei gleicher Höhe verschwand dies und ich konnte kilometerweit sehen. Die Wolken blieben gleich.

Über die Info, dass eine SmartCopilot-Konfigurationsdatei bei der aktualisierten 727 gleich dabei sein wird habe ich mich am meisten gefreut. Vielen Dank für Dein Engagement und die ständig aktuellen News!

Coole News! Dann wird die 727 dann doch langsam benutzbar und stellt sich doch nichtmehr so als Fehlkauf heraus. Neue Soundengine klingt spannend denn die alte war Müll. Und dass das INS nur als 2D Popup verfügbar war, war der größte Mist.

So sehr ich mich gegen XPlane gewehrt habe mangels guter Umsetzungen so traurig bin ich jetzt wieder zum FSX zu wechseln für die gute FSLabs A320.

Wie verwenden Cookies, um Google-Anzeigen auszuliefern und zu personalisieren sowie die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.   Ok | Ablehnen.   Unsere Datenschutzerklärung.
538