Released: Aerosoft Los Angeles City

5

Aus der Reihe US Cities X wurde von Aerosoft nun Los Angeles veröffentlicht.

Von LimeSim für FSX und Prepar3D wurden 3 Stadtzentren (LA Downtown, Long Beach, Irvine/Santa Ana) mit mehr als 5000 markanten Gebäuden umgesetzt. Luftbilder in 30cm Auflösung, ein detailiertes Höhenmodell und hundertausende präzise platzierte Autogengebäude lassen die Stadt in einer bisher nie dagewesen Detailtreue erscheinen. Vor allem Helipiloten dürften sich mit mit den mehr als 150 Landeplätzen bestens amüsieren. Als Bonus gibt es Catalina Island mit einer genauen Umsetzung des Flughafens inkl. abschüssiger Start- und Landebahn.

Weitere Screenshots gibt es auf der Produktseite von Aerosoft, kaufen kann man die Szenerie natürlich auch im Simmarket. Bei beiden jeweils als Download für 19,99 €.

 

Benachrichtigungen:
Roland

Was Limesim da zusammenschutert ist schon grandios. Da werden schon Erinnerungen an meinen LA Trip wieder wach.

Markus Burkhard

Mit Superlativen und Ausrufezeichen wird ja in der Produktebeschreibung nicht gespart… Aber gibt es denn endlich mal Nacht- sowie saisonale Texturen? Darüber verliert die Beschreibung kein Wort…

Markus

Roland

Ich habe mal im Forum versucht anzustoßen wenigstens die Wolkenkratzer downtown mit Nachttexturen zu versehen. Ist auf wenig Gegenliebe gestoßen. Ist eine reine Tagszenerie. Die UTX Lights helfen vl etwas.

Kai

Gibt es nicht. Dies wurde aber im Rahmen det US cities schon duzendfach erwähnt. Die Kosten und der Umfang wäre da wohl einfach zu hoch. Für rund 20,- Eur gibts da finde ich auch nix zu meckern.

Torsten

Ich empfinde das Projekt etwas als Licht und Schatten. Tag/Nacht mal ganz außen vor, bin ich nicht wirklich glücklich damit, auch wenn ich derzeit nichts “Besseres” kenne. Zunächst, FSDT’s LAX wird gut eingebunden, und die Grenzen empfinde ich auch als nicht zu hart. Die weithin sichtbaren “Landmarks” in L.A. sind soweit vorhanden, als auch der Touri-Hotspot Hollywood Blvd um das Mann’s Theatre herum. Jedoch stößt hier die Szenerie auch wieder schnell ans Limit.

Ich war schon ein halbes Dutzend Male in LA und habe den Anflug entsprechend auch ein paarmal mit gemacht. Als “Unterlage” für IFR Flüge von/nach LAX und ggf SNA empfinde ich die Szenerie als recht gelungen. Dabei bleibt es jedoch auch. “Downtown” z.B. ist aus der Nähe aufgrund der (bei mir) verwaschenen dunkelgrauen “Einheitsfenstertextur” weit häßlicher als in Natura, aber vll brauche ich hier ja nur neu neue Grafikkarte. Und auch wenn ich zugegebenermaßen noch nicht im echten Leben VFR über L.A. geflogen bin, ist für mich der generische Autogen-Anteil noch immer viel zu hoch; die AG-Gebäude des FSX sind oft im Vergleich zu den nachgebaudeten Gebäuden schlecht proportioniert/texturiert, da wäre weniger mehr gewesen. LA ist zwar ein riesiger Moloch, aber auch aus der Luft durchschneiden viele Hauptstraßen und Freeways das Gebiet auch aus VFR/IFR Höhen gesehen deutlich sichtbar (zB 10-Spurige Interstate 5). Das kommt m.E. viel zu wenig rüber.
Insgesamt, wie gesagt, nicht schlecht, aber für Bezahl-Ware auch nicht mehr. Das gleiche Problem hat u.A. auch die LasVegas-Szenerie.
Fazit: Kein “Must Have”, aber für WestCoast-Flieger trotzdem noch halbwegs empfehlenswert, wenn man das Geld wirklich übrig hat.