Аэропóрт Пу́лково jetzt erhältlich

digitaldesign_ulliDer Flughafen Pulkowo, benannt nach dem rund 14km südlich des Zentrums von Sankt Petersburg liegenden, gleichnamigen Stadtteil, ist der größte Flughafen der Stadt und drittgrößter des gesamten Landes. Eine Reise ins virtuelle Sankt Petersburg ist dank Digital Design seit heute Morgen im FSX und P3D via simMarket möglich. Die Reisepauschale beträgt 24,99€.

Der Flugbetrieb findet in Pulkowo über die beiden parallelen Bahnen 10R/28L (3780m × 60m) und 10L/28R (3397m × 60m), wobei zweitgenannte sowohl über ein ILS, als auch für den Betrieb mit dem A380 zugelassen ist.
Die Szenerie soll besonders mit seinem FPS-freundlichen Design, den vielen Effekten (Pfützenbildung, Darstellung eines typischen russischen Winters, also überall Schnee ;), Spiegelungen an den Fensterfronten und dem intelligenten Lichtdesign, der dafür sorgt, dass sich die Lichter bei schlechten Wetterbedingungen automatisch anschalten), sowie der Darstellung der nahe gelegenen Stadtteile punkten.
Aus den deutschsprachigen Ländern wird der Flughafen von folgenden Airlines nonstop angeflogen: Lufthansa fliegt dreimal täglich ab Frankfurt, zweimal ab München sowie täglich ab Düsseldorf, Swiss fliegt täglich ab Zürich, Austrian Airlines ab Wien. Air Berlin fliegt zweimal täglich ab Berlin-Tegel und mehrmals die Woche ab Düsseldorf. Rossiya fliegt täglich nach Frankfurt, München, Hamburg sowie Berlin-Schönefeld (Stand: August 2011, Quelle Wikipedia).

www.youtube.com/watch?v=0DedAkypguk

11 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Aber, so wie es anhand der Screenshots aussieht: keine Darstellung des Stadtgebietes als solches. Schade. In der Hinsicht bietet die Freeware mehr. Für 2 Flüge im Jahr 25 Euro?

Zitat: “sowie der Darstellung der nahe gelegenen Stadtteile punkten.”
Für ein VFR ein bisschen wenig – für IFR völlig ausreichend.

Seltsame Begründung diesen wie es scheint wunderschön modellierten Airport nicht zu kaufen: Die Stadt fehlt! Du musst einer sein, der sehr wenige Airports im Sim installiert hat…

Da fliegt man ja auch nicht VFR hin, sondern IFR, und das Stadtzentrum wird in mehreren tausend Fuss überflogen, wenn überhaupt.
Das angrenzende Stadtgebiet zu modellieren ist lobenswert und für einen Flughafen dieser Art doch mehr als ausreichend. Was nützt dir die Innenstadt, die ja doch nur VAS in die Höhe schnellen lässt, auf einem IFR-Flug?

@Markus, um Dich zu beruhigen, insgesamt sind es momentan ca.250 Airports, Europa und Nordafrika, Payware und Freeware, da liegst Du mit deiner Prognose zu 100% daneben. Selbstverständlich ist es eine subjektive und persönliche Stellungnahme zu diesem Thema meinerseits. Wo ist da Dein Problem???
@Patrick: Das sehe ich genauso.
Ja, mir wäre eine vollständige Abbildung dieser großartigen Stadt lieber gewesen. Wer jemals in Petersburg gewesen ist wird beurteilen können.

Wenn mich meine Russisch Kenntnisse nicht täuschen, heißt es аэропо́рт. Also ein ‘o’ weniger.

Du hast vollkommen Recht, habe ich korrigiert.

Gruß
Thomas

Wenn ich die Wolkenschatten und die anderen Effekte im Video sehe, nehme ich an das ist eine native P3D Scenery oder habt ihr andere Infos ?
Insgesamt eine sehr gelungene Scenery finde ich.
Chris

Die Szenerie könnt ihr im FSX sowie im P3D nutzen. Wäre ich der Produzent eines solchen Videos, würde ich dieses auch auf Basis des P3D erstellen, da u.a. die Wolkenschatten einfach wunderschön sind.

Gruß,
Thomas

Also nach meinem ersten Testflug von EETN nach ULLI bin ich sehr begeistert. Der Anflug war in der Abenddämmerung und bei schlechter Sicht auf die 28L. Toller Performance und auch die Stimmung auf dem toll beleuchteten Apron mit einer klasse Spiegelung der Nässe haben mich überzeugt.
Ist wie gesagt meine persönliche Meinung daher bereue ich den Kauf in keiner Weise.

Gruß
Mark

Eine grundsolide und sehr detaiiierte Szenerie, die eine Lücke schließt. Darauf haben viele virtuelle Piloten lange gewartet. Mir gefällt sie nach den ersten beiden Tests gut (von Domodedovo und Tallinn aus) Jewgeni hat einen guten Job gemacht.

Die Kritik wegen der Stadt… nun ja, ich denke, da kommt noch Freeware, die diesen “Mangel” beheben wird ebenso wie bei Jekaterinburg. Natürlich ist es wünschenswert, aber bei IFR-Anflügen irrelevant.

Hab mich inzwischen durch gerungen und mir Ulli nach Haus geholt. Flughafen und direkte Umgebung 1A, sind das Geld wert, aber der eigentliche Stadtkern an den Newa kann mich nicht begeistern, hier haben andere Entwickler gezeigt das das wesentlich besser geht. (LGTS,LGIR). Zwar sind die Herimitage, die Blutkirche und Isaak Kathedrale optisch sehr schön umgesetzt worden, aber einfach nur lieblos in das Default Stadtbild raufgenagelt, neben “Einfamilienhäusern” die es Stadtkern einfach nicht gibt. Null Emotionen. Hier könnte noch einiges getan werden, wie z.B. Warschau/ New York von unseren polnischen Freunden. Für VFRler wäre das grandios…