Eingetragen unter: Nachrichten Themen: ,

DeadStick Simulator

Seit etlichen Tagen rumort es schon: es gibt „bald“ einen neuen Flugsimulator. „Deadstick Bush Flight Simulator“ und der Name ist Programm. Allzu viele Infos gab es bisher nicht. Das Wenige, was wir nun bisher wissen, erfahrt ihr nachfolgend. Ausserdem gibt es ein Video des Deadstick Vortrages von der Corsford Flusikonferenz zu sehen.

Es handelt sich um einen von Grund auf neu programmierten Simulator, auf 64bit Basis.

Er soll im Sommer nächsten Jahres erscheinen, und, wie der Name schon sagt, ein reiner Buschflug Simulator werden.

Zunächst gibt es nur ein einziges Flugzeug (im Banner zu sehen), die Piper Cub, die vom „Piloten“ jedoch konfiguriert werden kann.

Insgesamt baut der Sim auf Missionen auf, die jedoch durch das Wetter und Geländegegebenheiten beeinflußt werden, bzw. die richtigen Entscheidungen des Piloten erfordern.

 

Ein Interview mit dem Entwickler auf der Cosford Flight Sim 2017 gibt es bei den Kollegen der Flusinews.de

Das sieht sehr vielversprechend aus! Diese Entwicklung verfolge ich gespannt.

Klingt nach Spaß! Dass ein beschränktes Fluggebiet gut funktionieren kann, sehen wir ja aktuell bei DCS.