Eingetragen unter: Nachrichten Themen: , , ,

Just Flight kündigt Piper Arrow III für X-Plane 11 an

Arrow III FSW-Version

Just Flight hat angekündigt das ihre Piper Arrow III nun auch unter X-Plane 11 sich in der Endphase der Entwicklung befindet. Nach den FSX, P3D und Flight Sim World Versionen wird sie also nun auch unter X-Plane 11 erscheinen, zum Standardpreis von 34,95€.

Allerdings ist es keine echte Eigenproduktion, sondern sie erfolgt in Zusammenarbeit mit Thranda Design. Mit anderen Worten Dan Klaue und sein Team sind wieder an der Arbeit und Just Flight spielt Carenado oder Alabeo, die für ihre X-Plane Produkte auf das gleiche Team zurück greifen.

Allerdings wird das Flugzeug auch einige nicht Carenado Elemente beinhalten. So werden interaktive Checklisten versprochen, genauso wie FMOD Sounds (wenn ich mich nicht irre eine Premiere für dieses Team). Auch das Flugverhalten dürfte wie gewohnt ein anderes sein.

Außerdem scheint man etwas mehr Freiheiten zu genießen, denn man hat ein anderes Instrumentenboard genutzt, als die Flight Sim World Umsetzung. Es ist auch noch eine Unterstützung für das RealityXP GTN 750 geplant und es werden GoodWay Konfigurationsdaten mitgeliefert werden.

Das Flugzeug muss jedoch nicht nur Konkurrenz aus dem „gleichen Haus“ unter anderem Simulatoren befürchten, sondern auch vFlyteAir dürfte da noch ein Wörtchen mitzureden haben, denn sie arbeiten an einem Update ihrer eigenen Piper Arrow III. Wenn wir uns ansehen wie sehr so ein Update die der Cirrus SR20 geholfen hat, dürfte die Maschine ein ebenbürtiger Konkurrent werden und das zu einem günstigeren Preis.

Diese Arrow III von Just Flight hat im Gegensatz zur Arrow III von vFlyteAir eine Avionikausstattung, die den dt. Ausstattungsvorschriften für IFR entspricht. Ich weiß nicht, ob vFlyteAir dieses Manko im kommenden Update ausgleicht. Auch die Screenshots des Panels sehen bei Just Flight eher nach dem aus, was ich von der Arrow gewöhnt bin. Nach dem jetzigen Stand würde ich daher eher die teurere Variante wählen…

Rein aus Interesse, da ich keine Ahnung habe: was genau fehlt denn der Arrow von vFlyteAir?

Es fehlt ein ADF, ein zweiter Höhenmesser und ein separates DME. Die vFlyteAir Arrow hat zwar ein DME, das aber über NAV1 läuft – fliegt man mit NAV1 aber einen ILS-Anflug (und das geht hier nur mit NAV1, NAV2 hat keine vertikale Anzeige), kann man kein VOR/DME einstellen. Bei den meisten ILS-Anflügen braucht man ein separates DME.

Eine Markeranzeige ist vorhanden.

ADF ist vorhanden. Und die DME-Anzeige kannst du zwischen NAV1 und NAV2 umschalten. Habe ich gestern erst gemacht beim genannten Anflug auf LRBS, da ich aus dem Norden über FLR (VOR auf NAV2) und BSW (NDB) angeflogen bin (ILS Rwy 07).

Vergessen: zweiter Höhenmesser fehlt dagegen tatsächlich.

Gibt es verschiedene Panels zur Auswahl? In diesem Screenshot kann ich nämlich kein ADF entdecken:

comment image

Ja, die Screenshots im Shop sind veraltet. Das ist die Version 3, seit Ende 2016 gibt es die Version 4. Leider kann ich hier keine Screenshots hochladen. Aber das Layout ist jetzt etwas anders. Anstelle COM1/NAV1 ist ein GNS430 verbaut, über das auch COM1/NAV1 bereitgestellt wird. Und dort, wo im alten Modell das GPS ist (was eigentlich auch nur ein GNS430 war), ist jetzt eine leere Fläche plus einem ADF (Controller und Anzeige). Das DME kannst du mit dem Schalter direkt in der Konsole darüber zwischen NAV1 und NAV2 umschalten.

In dem leeren Platz über dem ADF könnte man theoretisch noch einen zweiten Höhenmesser verbauen. Platz ist genug. Mario Donick liest/schreibt hier ja mit. Eventuell kann er das ja mal intern bei vFlyteAir klären.

Obwohl, vielleicht geht das ja:

comment image

Es gibt bald Version 5. Ich sag Walker, er soll einen 2. Höhenmesser einbauen.

Der flap indicator stimmt wohl so auch nicht, jedenfalls habe ich im wwww kein Cockpit mit dieser vertikalen Anzeige gefunden.
Was imho noch schön wäre: daß die Farbe des Panels nicht so bräunlich und flau wäre, sondern dunkler und in schwarz!