Eingetragen unter: Nachrichten Themen: , , ,

Chris Bell’s „Black Marble“ – Lichter weltweit!

Chris Bell und sein Team haben nun endlich BLACK MARBLE fertig gestellt. Das Addon für FSX/P3D bietet eine weltweite Abdeckung von Nachtlichtern, Straßenverkehr und 3D Brücken und ersetzt damit die veralteten Vector Daten im Simulator. Neben Base, gibt es die Erweiterungen Vector, 3D Bridges und das Traffic Pack. 

  • Black Marble Base ist das Basisframework mit dem Lichter auf Basis der nativen Simulator Vectordaten integriert werden. Die Lichter könnten im Black Marble Manager angepasst werden.
  • Black Marble Vector ersetzt die nativen Simulator Vectordaten und durch Daten aus 2017 ist bildet damit ein realistischeres Ergebnis und soll sogar zur „Real World Navigation“ geeignet sein
  • Black Marble 3D Bridges bringt weltweit 3D Brücken in den Sim
  • Black Marble Traffic Pack fügt rund 170 verschiedene Fahrzeuge hinzu (Road Traffic)

Verfügbar ist ab sofort Base für PREPAR3D v4, Vector und das Traffic Pack sollen heute folgen.

Mehr Bilder und Informationen gibt es auch im Forum. Black Marble Base gibt es für 39,99 USD im Shop. Das Komplettpaket ist später für knapp 160 USD zu erwerben.

Simulator nativ

Black Marble Base

Black Marble Base + Vector

Night Environment (zum Vergleich)

Wenn ich das richtig verstehe, ist der Vorteil von Black Marble, dass die Lichter so bis zum Horizont angezeigt werden und nicht aufpoppen, oder? Dann wäre das nämlich wirklich eine großartige Erweiterung

Worin liegt der Vorteil, wenn man mit ORBX Vector bereits weltweite Abdeckung hat?

Und warum veröffentlicht er jetzt unter dem Label Black Marble ein Brücken –
und ein Trafficpack für sage und schreibe jeweils nochmal 30$? Ich sach dazu mal lieber nix mehr, sonst werde ich hier noch gebannt.

Den Vorteil muss man sehen. Ich habs mir jetzt gekauft – und es ist einfach um Eckhäuser besser.

Dumme Frage: Black Marble impliziert ja irgendwie, dass das für nachts ist, also Lichter, Straßenverläufe usw. in der Nacht. FTX Vector ändert ja Brücken, Straßen, Küstenverläufe usw. auch am Tag. Ist bei dem Black Marble auch ein White Marble für Vektordaten am Tag dabei?

Saftladen, bezahlt Bestätigung bekommen und ßer Base “ No permission“
Bin mal gespannt wie lange man auf Antwort warten muss beim Ticket

Antwort kommt prompt für P3D v4 laufen die Uploads noch!!.
Na ja, wenig professionell, sowas Sollte man vor Shopveröffentlichung machen oder zumindest den Kauf bis dahin sperren.

Hautpsache Geld her, Rest kommt schon irgendwann. 😀 Scheint ja zu klappen. 😉

Na ja ärgerlich, aber ich habe jetzt Base installiert und das ist extrem besser als die FTX Lichter oder UTX und vor allem überall auf der Welt. Passt bestens zu meinem GEP3D

Habe auch Base installiert, finde aber die Lichter von UTXv2 doch noch besser, da ich zumindest bis jetzt bei den Black Marbel 3D-Lights keine GroundSpots sehen kann. Ich nutze GEP3D/UTXv2 und habe so nun UTXv2-Lights in allen UTX-Gebieten und Black marbel Lights im Rest der Welt.

Hm, bei mir fehlt nichts und es sieht deutlich besser aus als UTX oder FTX und ist weltweit vorhanden. Die viel zu aufdringlichen Grounsspots vermisse ich nicht, das ist hier natürlicher gelöst

London

comment image

Istanbul

comment image

Bei mir sehen die Strassentexturen irgendwie bescheiden aus. Diese Beleuchtungstextur hätte ich gern weg – ist bei Dir auch nicht so vorhanden.
Anbei mal ein Screenshot von OMDB mit Black Marble Base. Anstatt dieser Strassentexturen hätte ich lieber die Groundspots wie in UTX. Einstellungen im Black Marble Manager sind im Prinzip Default, habe nur die Größe der Lights auf 1.0, den Abstand ein wenig geändert und die Farben.

Hat mit dem Screenshot nicht geklappt – Wie kann ich denn hier ein Bild einfügen. Ein Direktlink auf das Bild beim Hoster wird scheinbar nicht angezeigt.

Das sieht richtig gut aus. Hast Du auch Bilder aus DE?

Chris hatte gestern offenbar Probleme mit Vector und hatte daher den Link wieder raus genommen (so schreibt er in seinem Forum). Base konnte ja sofort heruntergeladen werden. Geht jetzt aber.

So hübsch wie es aus sieht. Es schraubt massiv an der Terrain.cfg rum. Erst gingen plötzlich die Lichter in Asien nicht mehr, danach auch nicht hier in Europa.
Jedenfalls ist es zusammen mit FTX Addons oder / und GEP3D mit Vorsicht zu genießen.

UND ACHTUNG ES WIRD VERKAUFT OHNE DIE WARE AUCH TATSÄCHLICH BEREIT HALEN ZU KÖNNEN.

Bridges und Traffic kaufen ja, runterladen Fehlanzeige.

Und nochmal Achtung das komplette Programm nistet sich in AppData Local ein, inklusive Datenbank und stiehlt dort schon mal 140 MB für die Base (download war 9 MB)
Bei Vector ist der Download knapp 2 GB, die sich dann entpackt dort auch in einer Datenbank wieder finden müssen.
Teste ich heute Abend.

Wenn ja FINGER WEG, wenn man wie ich als Systemlaufwerk ne 256 GB m.2 Platte hat. Wozu habe ich eigentlich jede Menge FS SSD?

Dort landen nur ein paar Texturen. Ich glaube ich habe mal so richtig in eine technische Mülltüte gegriffen und richtig Geld in den Sand gesetzt. Egal , ich werde es überleben.

Gleich noch mal. Chris verlangt ja Rechtsanschlag der Regler. Die Folge ist , dass man Nachts das Autogenpoppen extrem sieht, sprich in Großstädten gehen die Lichter großflächig Kachelweise an. Getestet mit der Standardeinstellung.

Muss mich aber selbst an der Nase zwicken. Man hätte es alles wissen oder ahnen können , wenn man die Vertriebspolitik von Night Environment betrachtet und das hat.

Übrigens KEIN Update ohne zusätzlichen Supportvertrag

In Verbindung mit FTX Vector und FTX OLC habe ich es nicht geschafft, die Strassen angezeigt zu bekommen. Chris Bell hat etwas von einem Bug von Orbx erzählt, der die Anzeige seiner Strassen verhindern würde. Anscheinend wird das Produkt als mit FTX kompatibel verkauft, ohne dass es wirklich funtkioniert, jedenfalls bei mir.
Ich habe einen Refund beantragt und auch klaglos erhalten.

Diese Beleuchtung ist in X-Plane schon als Standard drin. Das musste ich einfach loswerden;-)

Ach bitte….

Genau irgendein Troll findet sich immer der einen Vorteil bei seinem Rumpfsim entdeckt und ihn ins falsche Thema wirft.

Im Übrigen ist es so , OLC / Vector /UTX ausgeschaltet geht, falls man die Terrain.cfg wieder gescheit hinbekommt.
Nur war OrbX u.a. mit seinen Addons eher da als Chris Bell und hat viele Nutzer. Wieder mal der berühmte Taschenspielertrick:

Schuld ist der Andere.

Danke für die vielen „Warnhinweise“ ; bin ja schon misstrauisch geworden als ich den ganzen Aufbau der Homepage von Black/Blue Marble mir in Ruhe angesehen habe, und das Forum durchgegangen bin.

Als jahrelanger Simmer bekommt man dafür einen gewissen Instinkt, natürlich gepaart mit Erfahrung.

Na wenigstens hat X-Plane mal irgendwas schon als Standard… ;oP

Ich bin auch wieder ausgestiegen. Refund war problemlos. Gemeinsam mit Orbx Sachen funktioniert das trotz Ankündigung nicht. Chris hat auf Nachfrage eingestanden, dass er Orbx nicht installiert hat und deshalb nicht getestet.

Ganz komische Sache.

Ich hatte ja schon weiter oben geschrieben, dass ich Probleme mit den Strassentexturen habe, diese nicht so aussehen, wie auf den Screenshots.
Das Ganze habe ich nun an einer Clean-P3Dv4-Installation getestet – also ohne jegliche AddOn’s, habe dann BM Base installiert und habe nur die Default P3D Texturen. Die 3D-Lights sind allerdings sichtbar.

Dass Programme in den AppData-Folder installiert werden, finde ich übrigens ebenfalls sehr seltsam. Aber gleiches macht ja ORBX mit ihrem FTX Central. Die Install-Prozeduren von Orbx waren mir schon immer sehr suspekt, aber FTX GEN wollte ich leider unbedingt haben.;)

Zurück zu Black Marbel:
Dass in der terrain.cfg rumgeschrieben wird, ist ja ebenfalls nichts Neues (wieder ORBX und auch UTX), das würde ich gar nicht soooooo kritisch sehen.
Dass aber nicht einmal auf einer frischen P3D-Installation BM nicht funktioniert, ist schon seltsam. Naja, die Webseite von Chris brachte mich schon zum Nachdenken, aber vielleicht wird ja am Ende noch alles gut.

Mal zur Terrain.cfg. Da komme ich mir immer verulkt vor und frage mich was die Profis da so machen. Aber vielleicht sehe ich den ganzen Nonsen falsch. Lasse mich gerne belehren.

Also man nehme eine unveränderte Terrain.cfg. Dann installiere man Addon A und erhält eine Datei „xxx.before.A installed“. Dann installiere man Addon B, was da gleiche macht und auch noch Addon C.

Nun gefällt mir Addon A nicht und ich deinstalliere es. Wenn der Deinstaller richtig funktioniert, löscht er die Terrain.cfg und benennt seine „before“ wieder um. Na dämmerst?. Mir ja, denn nun sind auch die Daten von B und C weg, obwohl ich die nicht deinstalliert habe. Deinstalliere ich jetzt Addon B, sind dafür die Daten von A wieder da, was ja deinstalliert ist, aber eben vor B installiert war.

So gesehen kein Wunder wenn jeder früher oder später völlig unterschiedliche Fehler in der Szenerie meldet.

Der ganze before Kram ist deswegen meiner Meinung nach gigantischer Unsinn. Einzig ein Deinstaller der die Terrain.cfg nach „seinen“ Einträgen sucht und diese , aber auch nur diese, löscht, würde den Anforderungen entsprechen. Aber wir haben es ja bis heute nicht mal geschafft, scenery.cfg Einträge sauber und ohne Lücken zu deinstallieren.

Das ist auch der Grund warum ich gegen Installer bin, denn die sind zu 80% Dumm wie ein Stück Holz und der User merkt Unsinn erst mal nicht.

Und noch was BM funktioniert auch dort nicht wo Photoszenerien mit eigenen Elevation und cvx Files sind und das sind fast alle. Dann kämpfen, wie aus größerer Höhe zu sehen, die Lichtpunkte darum , um aus der Erde zu kommen .
Was tun? Ich behalte es erst mal wissend, dass ich 160 Euronen in den Sand gesetzt habe (falls mal die Downloads von Bridges und Traffic freigeschaltet sind). Anderenfalls wäre es Betrug. Ich werde mal untersuchen wie die Terrain.cfg manipuliert ist, denn es handelt sich schlicht um Elevation Probleme oder vermutlich auch um Autogenunterdrückung.

Wenn alles nix wird, will ich mein Geld zurück. Also Simmershome zieht halt auch mal die A Karte. Be cool.

Ich habe einen Refund beantragt, da bei mir nicht einmal BM auf einer Clean-P3Dv4-Installation läuft.

Bei der terrain.cfg Problematik gebe ich Dir völlig recht. Überhaupt habe ich das Gefühl, dass das System „Flusi“ sehr schnell fehlerhaft oder „instabil“ werden kann, nur weil ein Programm irgendwelche Einträge falsch schreibt, oder nach einer Deinstallation nicht richtig wiederherstellt.

wpDiscuz