Eingetragen unter: Nachrichten Themen: , , , , , , ,

VSkyLabs bringt neue DC-3 für X-Plane auf den Weg

Für X-Plane 10 hat Leading Edge Simulations vor ca. fünf Jahren eine DC-3 herausgebracht. Nun kann man sich gut vorstellen, dass das Produkt ein wenig angestaubt wirkt. Ich kann das so bestätigen, schon die Bedienung ist schon ziemlich unkomfortabel nach heutigen Maßstäben. Nun haben solch alte Flugzeuge für mich einen besonderen Charme. Wie VSkyLabs im X-Plane.org-Forum und auf der Entwicklerhomepage verkündet hat, ist eine neue Umsetzung dieses legendären Flugzeugs in Arbeit.

Es wurden Screenshots veröffentlicht sowie ein paar Details zum Anspruch und zum Entwicklungsstand. Wenn ich mir das so durchlese, werden da einige Erwartungen geweckt, die hoffentlich am Ende auch erfüllt werden. Unter Anderem single engine operations und damaged aircraft operations… klingt alles wunderbar, ich wurde erfolgreich getriggered. Der Entwickler ist selbst ein pensionierter, realer Pilot, der die C47 (die Militärversion des Arbeitstieres DC-3) selbst geflogen ist und schafft mit solchen Fakten ein wenig Zuversicht, dass hier ein vernünftiges Produkt herumkommen könnte. VSkyLabs selbst attestiert der DC-3 einen fortgeschrittenen Entwicklungsstand, was angesichts des folgenden Zitats aus dem Forenbeitrag nachvollziehbar scheint.

Development status (updated 15/6/2017):

  • Aircraft systems are almost fully functioning, including the ‚more complex to design without coding‘ (such as separate fuel lines for each engine plus cross-feed…).
  • Cockpit environment is getting into shape, textures workout is still under development especially to get the old 40’s/50’s „atmosphere“ in the cockpit.
  • Cockpit manipulators – I’m using a new methodology to engineer this so every switch/handle will be easy and intuitive to operate (It will be implemented in the future in the rest of my models – to improve interactivity).
  • Autopilot (authentic modes) is fully functioning.
  • GPS – The aircraft will include a modern GPS that will be usable, haven’t decided yet if it would be 430/530…it will be hidden, unless needed by a lost pilot ;)
  • Flight Dynamics Model – the aircraft is already performing great, and is slowly getting fine-tuned to demonstrate the most accurate DC-3/C-47 handling and flying characteristics.
  • Color scheme – the development prototype is currently shown in a D-Day stripes paint scheme and markings („Buzz Buggy“), but it will change and change until I’ll get it „right“…

Leading Edge Simulations arbeitet also an ein neuen DC-3. Eben abwarten was die beste umsetzung würde.

Das „also“ im ersten Kommentar bedeutet sicherlich „auch“ ( es wird sich wohl um einen gewohnt englisch versierten Niederlaender handeln) und meint dann den Vergleich zur aktuell entwickelten 11er-Version der LES DC3.
Lt. deren Facebookseite ist auch schon von Preisvorteil fuer XP10-Besitzer die Rede.

Du hast recht. Ich bin ein Niederlaender und hat die schöne Deutsche Sprache verstümmelt. Meine Entschuldigung 😃

geen probleem 😀 i live near the nl border and have no problem with the correct interpretation 😉

geen probleem 😀 i live near the nl border and have no problem with the correct interpretation 😉
aber gut, dass ich diesen Hinweis bekommen habe. Da kann ich meine DC3 noch etwas im Hangar lassen