Eingetragen unter: Nachrichten Themen: , , ,

Aerosofts Lebenswerk – Manual der CRJ veröffentlicht

Mathijs Kok hat heute im Aersoft CRJ Thread Vol. 1 des CRJ Manuals bereitgestellt. Inwiefern die Veröffentlichung nahe ist, lässt sich aber daraus nicht ableiten.


22 comments to Aerosofts Lebenswerk – Manual der CRJ veröffentlicht

  • David H.

    Die erste Version würde ich das nicht nennen. Im September 2015 (Als der legendäre Countdown gestoppt und nie wieder gestartet wurde), wurde schonmal die erste Version hochgeladen. Damals habe ich sie intensiv studiert, weil ich ja gut vorbereitet sein wollte. Heute weiß ich natürlich nichts mehr. Lang ists her…

  • Marcel

    Ich lese auch nicht Version 1 sondern Volume 1. „Volume“ ist ähnlich „Kapitel“ eine inhaltliche Unterteilung. 🙂

  • Marcel

    Ah, ok. Das verwirrt. 🙂

  • Thomas H.

    Ihr habt beide recht. Ich habe den Beitrag kurz nach der Veröffentlichung dahingehend geändert. 😉

  • Horst

    Ein echter Kerl liest kein Manual.

    • Thomas H.

      I´m not really sure about this. Mathijs stated in another post, that they have to name a release date on the Aerosoft website because other webshops need such a date to work properly. It seems that some of the shops are linked to the Aerosoft website.

  • Carlo

    Sorry, aber ich kann dieses ganze Produkt einfach nicht mehr ernst nehmen…

    • David H.

      Vor allem, wenn man mal zwischen den Zeilen liest:

      HUD: WIP
      LNAV WIP
      VNAV: WIP

      Der LOC wird auch noch nicht korrekt gecaptured. Jetzt kommen nochmal 15 neue Tester hinzu. Da wird auch nochmal alles mögliche augedeckt. Dann wirds nochmal wegen P3Dv4 verschoben und schwupps ist es 2018.

  • Patrick

    Is mir egaaaal 😂😂😂

    Auch wenn es nett aussieht, ich warte definitiv nicht bewusst auf diesen Flieger und sobald also falls er released wird dann warte ich auf ein review.
    Nach so vielen Jahren muss es ja eine geniale simulation werden oder????

    #remindsmeofBER

    • Sebastian

      Oder ein Griff ins Klo

      • David H.

        Das glaube ich nicht. WENN das Ding jemals veröffentlicht wird, ist es bestimmt ein ganz ordentlicher Flieger. Die Erwartungen, die man nach so langer Zeit hat, wird es aber kaum gerecht werden. Auch nach Jahren Beta-Test wird es noch Bugs haben.

        Der einzige Griff ins Klo ist die gesamte Kommunikationspolitik sowie die Entscheidung, keine weiteren Entwickler ins Boot zu holen. Das ist einfach kein Ein-Mann-Job. Genauso die Entscheidung, den CRJ schon JAHRE vorher in den Vorverkauf zu geben, kann keine glücklichen Kunden produzieren…

  • Niko

    Also man kann über den Verlauf des Projektes sicherlich schimpfen. Aber eins haben alle Flieger von Hans Hartmann gemeinsam. Selbst die Fokker hatte ohne VC mehr Charm als die PMDG Flieger. Die ganz alten erinnern sich noch an die DA42, Do27 und vorallem die DF734.
    Sie alle waren genau in dem Punkt allen Fliegern weit vorraus.

    Also lasst uns abwarten und schauen was in all den Jahren H. Hartmann für Ideen gehabt und jetzt umsetzen wird.

  • Thomas H.

    Die Do 27 – war ein echter Traumflieger

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>