Eingetragen unter: Nachrichten Themen: , , , ,

Canadair North Star veröffentlicht

Die Entwickler von Flight Replicas haben bereits vor einiger Zeit eine Umsetzung der Canadair North Star veröffentlicht. Für 33,31€ kann die Maschine im simMarket abgeholt werden und in den eigenen Hangar überführt werden. Wer sich gerade denkt „North Star? Noch nie gehört; kommt mir aber trotzdem bekannt vor…“, der findet Erklärung unter 

Canadair entstand im Jahr 1944 aus dem Zusammenschluss der Firmen Canadair Aircraft Ldt. und Canadian Vickers Ltd. Aus der Fusion ging neben Belegschaft und Immobilien auch ein Konstruktionsvertrag für die Entwicklung einer neuen Variante der DC-4 in dem neuen Unternehmen auf. 

Für die kanadische Fluggesellschaft Trans-Canada Air Lines wurde alsbald mit der Planung des neuen Flugzeuges unter der Bezeichnung DC-4M begonnen. Grundsätzlich basiert die North Star auf der Douglas DC-4, jedoch sind in der kanadischen Version Rolls-Royce-Maschinen vom Typ Merlin verbaut. Zudem wurden Bug, Bugfahrwerk und Rumpf (jedoch um zwei Meter verkürzt) von der DC-6 übernommen. Heck, Leitwerk und Klappen stammten von der DC-4, Abschnitte des mittleren Rumpfes, Kabinendrucksystem und Teile der Tragflächen kamen aus dem C-54-Programm.

Mit der Canadair North Star entstand als Lizensbau ein buntes Mischwerk aus unterschiedlichen Douglas-Typen. 71 Maschinen dieser besonderen Variante der DC-4 entstanden in den Jahren 1946 bis 1950.  Douglas erlaubte Candair den Verkauf der North Star jedoch ausschließlich in Commonwealth-Staaten.  So bleiben neben Trans-Canada Air Lines und der kanadischen Luftwaffe Canadian Pacific Airlines und BOAC die einzigen Kunden.

Im Zusammenhang mit letzterer Fluggesellschaft ist die North Star auch als „Argonaut“ bekannt, für CPA wurden die Maschinen unter der Bezeichnung Candair Four geführt.

Flight Replicas hat nun eine vielversprechende Umsetzung der wenig bekannten und sehr speziellen DC-4 aus Kanada veröffentlicht.

Features:

Highly accurate VC;
Highly accurate flight dynamics;
Fully clickable and workable cockpit overall;
Working supercharger engine switch-over functions for high-altitude flight;
Dual NAVCOM and ADF radios, and transponder, plus 2D GPS for those longer flights;
Autopilot can be used;
3rd party radar gauges can be installed (instructions included);
Two different VC’s, with different civilian and military navigator positions
Animated pilots (external view);
Removeable crew and passenger stairs;
Bump and spec mapping for added realism;Bump and spec mapping for added realism;
Variety of paint schemes;Variety of paint schemes;
Full flight operations manual, accurate and derived from the original;

Für FSX und Prepar 3D Piloten ist Candairs North Star ab jetzt im simMarket erhältlich.


Die Kommentare sind geschlossen