Eingetragen unter: Nachrichten Themen: , , , , , , ,

Teilen leicht gemacht

Majestic Software veröffentlichte auf ihrer Facebook-Seite ein Video, welches ein neues Feature der Dash8 Q400 Pro-Edition demonstriert. Das Feature hört auf den Namen “Shared-Cockpit” und stellt eine großen Schritt in Richtung “perfekte Simulation” dar. So wird es möglich sein, dass 2 Besitzer der Dash8 Q400 Pro-Edition zusammen einen Flieger bedienen. Dabei simuliert ein Pilot die Rolle des Pilot-Flying während der andere Pilot die Rolle des Pilot-Non-Flying übernimmt.
Wer die Dash8 Q400 noch nicht besitzt, kann alle Fakten in unserem Review nachlesen und die Pilot-Edition z.B. im simMarket 49,94€ erstehen.

www.youtube.com/watch?v=FHsIpvMJuig&feature=player_embedded


Gast
CAT3Dual
8. September 2013

Ein Feature, dem bisher viel zu wenig Beachtung geschenkt wurde, vielleicht auch einfach, weil es so komplex ist.

Jetzt ist es aber an der Zeit, dass es mehr FSX-Airliner damit gibt.

Gast
Stefan B
8. September 2013

Hatte die Digital Aviation Fokker 70/100 nicht auch schon dieses Feature?

Gast
CAT3Dual
8. September 2013

No VC – No Go 😉

Fokker und MD-80 sind jetzt auch nicht unbedingt DIE Mainstream-Airliner…

Gast
Patrick Claussnitzer
8. September 2013

Laut dem Video, kann man sogar noch einen observer auf dem Jump mitnehmen.
Genial, wenn das nachher alles so einfach funktioert, dann stehen den virtuellen Piloten ganz neue Möglichkeiten offen! Man denke nur mal an Ausbildungsflüge und Checkflüge neben dem neuen multi Crew concept ausserdem können virtuelle Airlines eigene oder reale Procedures umsetzen!

Als Besitzer der schon veröffentlichten Version, freue ich mich auf die Version, welche nunmal ja noch viel mehr zu bieten haben wird als MultiCrew :))

Es ist ja nun schon ein toller Flieger in der aktuellen Version aber die weiterentwicklung wird sicher noch besser!

Rgds, Patrick

Gast
Philipp
8. September 2013

Ja, auf die Pro-Edition freu ich mich auch schon – vor allem das HGS, die Failures (Alternate Gear Extension, Circuit Breakers) und die erweiterte Autopilot (TCS) und FMS-Funktionen (ETP/PNR) werden die vollkommene Flugzeug-Simulation werden :)

Gast
Mika
9. September 2013

Das hatte bereits die Leonardo MadDog und wurde von mir und einem Kollegen auch ausgiebig genutzt. Absolut geniales Feature, was ich mir ganz nebenbei auch sehr für die NGX wünschen würde (sollte ja eigentlich noch nachgereicht werden).