Eingetragen unter: Nachrichten Themen: , ,

Bell 222 von Eagle Rotorcraft Simulations

ers_bell222

Drei Jahre Arbeit stecken in der Bell 222 von Eagle Rotorcraft Simulations! Natürlich gab es, wie bei praktisch allen Feierabend-Projekten, auch hier Unterbrechungen. Nichtsdestotrotz ist das eine respektable Leistung, deren Veröffentlichung als Freeware unseren Dank fordert.

Die Bell 222 fliegt im FSX und beinhaltet Self shadowing, Bump Maps und Specular Maps, zahlreiche Animationen, ein eigenes Soundset und eine gewisse Systemtiefe, die nach Einarbeitung schreit. Interessiert? Dann klickt hier.


4 comments to Bell 222 von Eagle Rotorcraft Simulations

  • Immanuel

    Für FREEware wirklich toll! Danke! Und die Systemtiefe hat mich sogar auch kurz erstmal das Manuel lesen lassen. Mit reinsetzen und losfliegen ist da nix… ;)

  • Jensi

    Für Feeware ganz grosses Kino. Danke :D

  • Das ist auf jeden Fall der nächste Zugang auf Flusi.info! Ganz toll gemacht, vor allem optisch allererste Sahne, auch was die Animationen angeht.
    Vielen Dank für diese Heli-Perle!!

  • Ich muss mich leider zurücknehmen, denn die Bell 222, die ich geladen hatte und auf deren erste Eindrücke sich mein obiges Statement bezieht, war die Version von CERA, die ich nur sehr selten geflogen habe…
    Dagegen fällt die Freeware von ERS doch deutlich zurück, was die Optik angeht. Von der Systemtiefe und den Flugeigenschaften scheint die Freeware allerdings das Paywareprodukt zu schlagen, hier fehlen mir aber noch ein paar Flugstunden mit der ERS Bell 222.