Eingetragen unter: Nachrichten Themen: , ,

Update: Coolsky DC-9 SP1 ist da!

dc9Coolsky hat für seine DC-9 Classic ein Service Pack fertiggestellt. Man muss den ganzen Flieger komplett neu herunterladen und installieren. Den Download gibt es auf der entsprechenden Seite bei Flight1 ganz unten (209 MB).

Probleme hatte die DC-9 ja vor allem mit der Performance und Grafikartefakten bei vielen Usern, weil das VC (von McPhat) anscheinend nicht ganz so optimal angelegt wurde. Leider konnte ich bisher keine Liste finden, was nun mit dem SP tatsächlich verbessert wurde. Wenn dazu jemand was findet, dann bitte kurz in den Kommentaren bescheid geben danke!


Gast
Oski
5. Januar 2013

Die wesentlichsten Änderungen sind: Die Grafikartefakte im VC sind behoben und die Climb- und Cruise-Performance wurde dem Original besser angeglichen.

Gast
whiggy
5. Januar 2013

Hi!
Lohnt sich der Flieger? Wäre doch was für Delta damit zu fliegen :)

Gast
stby
5. Januar 2013

Ich mag ihn jedenfalls.

Die Changelist des SP1 aus dem Forum:

Flickering issue fixed
Flight dynamics updated
Engine simulation updated
EPR bug auto config fixed
APU fire cont switch fixed
DME readout corrected
EGT on startup corrected
AP glidepath capture corrected
Low press light comes on when anti-ice on and idle power
Updated cabin pressurization simulation
Added „minimums“ FO callout

Ich nehme aber an, dass die ganzen kleineren Updates, die in den letzten Monaten veröffentlicht wurden, auch im SP1 enthalten sind. Gegenüber der ersten Version ergibt sich dann doch eine ziemlich lange Liste an Verbesserungen.

Gast
Philipp
5. Januar 2013

Leider wurden ja die damaligen Screenshots alle mit den MCPhat Texturen gemacht. Diese „brauch “ man eigentlich damit man den Flieger richtig genießen kann. Vorallem die Außentexturen sind standartmäßig eher nicht so pralle ….

Gast
Immanuel
5. Januar 2013

„NGX Niveau“ – da war es wieder. Für mich DAS Unwort des zurückliegenden Jahres… LOL 😀

Gast
chriskl
8. Januar 2013

… ich habe mich dem PMDG-Hype niemals anschliessen können. Was nützt mir die Systemtiefe wenn selbst auf meinem I7 auf einigen Airports die Darstellung zu einer Dia-Show verkommt, trotz aller Tweak-Tricks. Ich habe vielmehr Spass(!) mit den Wilco-Bussen und der Ifly 737 NGX pan ca. 25 FPS als mit der PMDG NGX mit ca.15 FPS auch wenn man dort z.B. die Panel-Beleuchtung extrem detailliert regulieren kann etc. Auch die QW 146er kosten m.E. zuviel FPS. Ganz ehrlich: bin kein ausgebildeter Pilot und kann (und will) auch nicht nachvollziehen können ob das Modell absolut real dargestellt wurde. Für mich machte der AXE nur Sinn wenn er gegenüber den Wilco Bussen bei gleichen FPS deutlich mehr Systemtiefe bringt.
Aus die Maus.

Gast
Klaus
8. Januar 2013

Stimme da Immanuel voll zu-
jedoch „kann“ ich nicht auf die meisten PMDG Produkte verzichten, find sie einfach zu ~schön~ :)
Bei mir fand der Wandel eher statt, als ihr Forum komplett ~für die Fische~ wurde (wobei bitte der Support per Ticket trotzdem gut funktioniert), Versprechungen Richtung eines zb.: gefixten Pushback (worüber wir angeblich „noch staunen würden“)- hatte Tabs damals noch angekündigt, ein fehlendes SP bei der Js41, und da fällt mir noch ein, das Randazzo bei der AErosoft Veranstaltug noch große Töne über ein verbessertes Forum inkl. neuem Mitarbeiter, der sich darum kümmern würde versprochen hat. Für mich ein inzwischen schon aggressives Marketing, dass mich nicht mehr sehr an DIE Flusigemeinschaft erinnert, die es dort einmal gab, und fragen bezüglich aller Themen ums Fliegen eben großzügig und gern beantwortet wurden ;-( .