Eingetragen unter: Nachrichten Themen: , , ,

ORBX erobert die Welt: FTX Global

FTXGlobalORBX Nutzer wissen die Qualität dieser Szenerien bereits seit langer Zeit zu schätzen. Und die abgedeckten Gebiete werden immer größer und größer, da scheint es nur logisch, dass ORBX sich nun anschickt, die ganze Welt abzudecken.

Eigenes Autogen, eigene Bäume und 3D Lichter, sowie regional passende Bodentexturen werden für einen Preis “unter 200$” zu haben sein. Für das ORBX Forum muss man leider registrierter Nutzer sein, im Friendly Flusi Forum gibt es aber dank “PIO” eine kleine Vorschau mit weiteren Infos.


23 comments to ORBX erobert die Welt: FTX Global

  • A.R.

    Autogen ja, aber keine Landclass, keine Küstenlinien, keine Straßenkorrekturen kein… es fehlt mehr, als es bringt im Vergleich zu UT und GEX. Probiert mal schön. Ich sehe das Ganze sehr verhalten. Aus meiner Sicht ein Versuch flight1 zu kontern, Südamerika UT und GEX Südamerika sind für Februar 2013 avisiert
    Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.

  • Stefan B

    Ich sehe es ähnlich. Irgendwie erinnern mich die screenshots an die Nativ-Szenerie des P3D. Der hat im Vergleich zum FSX bei den Landklassen nämlich deutlich die Nase vorn und braucht zum herumfliegen erstmal gar keine Szenerie-Verschönerer.

    Neuer Wein in alten Schläuchen? Nein, das passt jetzt nicht wirklich dazu. Ich werde trotzdem vorerst bei GEX/UTX bleiben.

  • Immanuel

    Wollte mich aufgrund meiner eher ebenfalls negativen Ansicht diesbezüglich zurückhalten, aber ich muss mich hier meinen Vorrednern anschließen. Kategorie: Addon, das die Welt nicht braucht… ;)

  • Rainer

    An die Qualität von Orbx glaube ich, die wird sicher stimmen…
    …nur ist der Umgang mit Orbx-Szenerien im Wechsel mit anderen Szenerien nicht immer einfach…

    …und zudem wäre ein Preis von unter 200 Dollar sehr happig (das sind derzeit 151 EURO). Das wäre mehr als Switzeland Professional, ein Addon, was ich mir wegen dem Preis auch nicht kaufe…
    …bei mir hört die Kaufbereitschaft bei 70 EURO auf!

    • Markus Burkhard

      Nun ja man muss ja immer bedenken, was in einem Add-On alles so geliefert wird, bevor man über den Preis wettert. Wenn FTX Globe die ganze Welt abdeckt für unter 200$, dann ist das also wirklich nicht schlecht wenn man die Preise aller GEX als Vergleich nimmt.

      Kategorisch zu sagen bei 70 Euro ist Schluss, das tönt schon ziemlich nach Geiz-ist-geil.

      Switzerland Professional war sein Geld sicher wert, damals als es auf den Markt kam. Heute ist die Szenerie aber technisch derart in die Jahre gekommen, und weiterentwickelt wurde sie nie. Entsprechend halte ich den Preis HEUTE auch nicht mehr für angemessen, die Konkurrenz ist klar davongezogen.

      Markus

      • @Markus: “Kategorisch zu sagen bei 70 Euro ist Schluss, das tönt schon ziemlich nach Geiz-ist-geil.”

        Vielleicht ist die Nennung einer solchen eindeutigen Grenze etwas zu statisch aber bei 70 EURO von einer “Geiz ist Geil” Mentailtät zu sprechen halte ich für polemisch…

        …wir sind hier mit 70 EURO (können auch 80 sein…) in einem Bereich, den sich erstens nicht jeder leisten kann und zudem schon zur 1. Preiskategorie zählt. Dafür bekommt man eigentlich schon fast alles aus dem weiten Feld der Payware.
        Selbst bei PMDG kann man einkaufen.

        Natürlich muss man zunächst einmal vergleichen, um was es geht. Das gesamte Paket soll ja eben die ganze Welt abdecken. Obwohl ich dann verstehe, dass man eine solche Software nicht für 30 EURO verschleudern kann, ist halt bei mir Schluss.

        Und für meine “Geit ist geil Mentalität habe ich schon erstaunlich viel Software gekauft…

  • Klaus

    .. hätte gern mehr Info über die “..Upgraded airports everywhere..”- meint Orbx hier nur das Layout, oder werden die ~magnetic variation data~ auf den neuesten Stand gebracht?, dass wäre mir schon was wert….

  • Christian

    What does FTX Global NOT include?
    Geographical and vector data (roads, rivers, coastlines, elevation mesh)
    Full hand-crafted landclass and polygon landclass
    Unique ground textures native to the area you’re flying in
    Upgraded airports everywhere
    Traffic on all major roads (only default FSX traffic)
    Extensive custom modelled POIs like power stations, windfarms, stadiums, photoreal areas etc

  • Klaus

    Geographical and vector data = wenn sichs auf meinen Post bezieht; hab ich gelesen aber hat das jetzt mit der RWY- Ausrichtung zu tun?

  • Patric

    @A.R.
    Wo steht denn, dass UT oder auch GEX Südamerika für 02/2013 avisiert sind???

    Nur als Info: GEX Südamerika ist bereits draussen. ;)
    Und von UTX Südamerika ist weit und breit nichts zu lesen.

  • Markus Burkhard

    Grundsätzlich liefert ORBX ja sehr gute Qualität, da sind wir uns wohl alle einig. Und wenn ich den Preview-Screenshot der Schweiz mit GEX vergleiche, dann muss ich sagen ist ORBX hier ganz klar stimmiger. Bei GEX-Europe sehen alle Ortschaften aus wie Dörfer in Frankreich, und die Farben wollen nicht so recht gefallen. Das gilt auch für die späteren GEX-Serien…
    So gesehen lasse ich mich mal überraschen, was ORBX da liefern wird. Schön ist ja auch, dass sie nach und nach markante Objekte zu den Texturen hinzufügen wollen, oder auf Neudeutsch “Points of Interest”. Auch die Idee von 3D-Lichtern weltweit gefällt mir erstmal sehr gut.
    Sorge bereitet mir einzige die Einbettung von Add-On Flughäfen. Da nützen mir natürlich die schönsten globalen Texturen nichts, wenn sie nicht gut zu den Add-Ons passen.

    Also euphorisch bin ich noch nicht, erstmal vorsichtig neugierig. Eine globale FSX-Szenerie bestehend aus FTX Globe, UTX, FTX Regions und SceneryTech Landclass, so schlecht tönt das nicht!

    Grüsse,
    Markus

  • Adrian

    Schade … dass so viel Entwicklungsaufwand – und vor allem so viel Marktpotential (Kunden-€ bzw. -$ ) in diese „Kosmetik“ hineinfließt, die den FS um kaum etwas besser macht. Wozu brauche ich z.B. Flugplatzbesucher, Papierkörbe oder Insekten an einem Flugplatz modelliert? Im realen Leben bin ich 95% der Zeit auf der vorgeschriebenen Sicherheitshöhe von 2000 Fuß, oder beim Start/Landeanflug (die restlichen 5%) auf Landebahn/Instrumente fokussiert. Ich wünschte, die FS Community würde jene Produkte fördern, die den FS realistischer machen (Fotorealistische Texturen, Landclass LOD, korrekte Runways/Taxiways, oder akkurate Flugdynamik – es gibt z.B. nur eine Handvoll Addons die den Strömungsabriss, oder das Motorverhalten ansatzweise modellieren). Ich habe meine ORBX Szenerien deinstalliert (Resourcenkiller), und fliege nur noch fotorealistisch (+ real-life VFR Karten).

    • Guenter

      öhm… dieses Addon liefert Dir doch Texturen und keine Männchen, Insekten etc.? Dass diese Firma auch noch andere Produkte herstellt, die diese beinhalten, kann man ihr kaum zum Vorwurf machen.
      Deine Wünsche bezüglich Fototexturen und realistischer Addons hätten wir wohl alle gerne: glaubst Du aber nicht, dass, wenn es so einfach wäre, sich nicht längst jemand diesen fetten Teil vom Kuchen geschnappt hätte? Wie lange baucht PMDG für jedes ihrer Top Addons? Wieviele 100 Gb Daten hätten wir bei einer weltweiten Fototexturabdeckung (wenns die denn gäbe) inkl. Jahreszeiten?

      Fördern tust Du die Community, indem Du eben solche Neuentwicklungen kaufst, auch wenn Insekten erstmal völlig unsinnig erscheinen. Aber es spornt die Entickler an, weiter zu machen.

      • Stefan B

        @Adrian, Guenter: da driften wir jetzt wieder in die alte Diskussion, die (zumindest für mich) immer mit dieser Aussage endet:

        spätestens seit dem FS 2004 hat jeder Simulator vor allem eine Plattform-Funktion, die jeweils in die eine oder andere Richtung ausgebaut werden kann. Vom reinen IFR-Langstrecken-Jockey über den Genuss-VFR-Flieger bis hin zum virtuellen Militärpiloten kommen alle irgendwie an ihr Ziel und hoffentlich auch auf ihre Kosten.

        Wer seinen Sim wie betreibt – Kollegen, wir leben in einer Demokratie! – braucht nicht gerechtfertigt oder diskutiert zu werden. Und für alle von uns ist es doch großartig, wenn die Auswahl an Add-on’s groß und vielfältig ist!

        Im übrigen gibt es beispielsweise von den kontinentalen USA eine ziemlich hochaufgelöste Fotoszenerie. Die kommt dann mit ich-weiss-nicht-wieviel GB daher – auf einer eigenen externen Festplatte, die man dann gleich dazu erwirbt.

        Und eine fotorealen Abdruck der ganzen Welt hat wahrscheinlich nicht mal das US-Militär in ihren Sim’s verbaut. Braucht man doch auch nicht.

        • chriskl

          +1
          “Jedem Tierchen sein Plaisierchen…”

        • Guenter

          na, ich hab mich halt nur gewundert, wieso man Produkte fordert “die den Flusi realistischer machen”, in einer News, die von einem Produkt berichtet, dass den Flusi realistischer macht …

  • Roland

    Kapier Ich nicht, warum sich jeder so aufregt. Sind einfach globale Alternativtexturen wie GEX, die sehen zuweilen gut aus; Ich sag nur GEX Europe 2.1. Da braucht man aber immer ein landclass Produkt wie UTX zur Seite. Wenn man wie bereits angemerkt alle derzeit verfügbaren GEX Produkte zuammenkauft kommt man locker weit über 100 Dollar. Gerade aber in den USA und Kanada bin Ich von GEX mitlerweile unterwältigt, da hätte Ich schon gerne mal High End Texturen.

    Gruss Roland

  • jones

    Na ein Glück solche Probleme habe ich beim FS9 nicht,..:)
    Ich bemerkte ja schonmal vor Monaten, das die Addon-Schlacht irgendwann aus dem Ruder läuft.Ansatt erstmal ein System bzw Simulator bis zum Black out auszubauen, nööööö,.. da müssen dann da noch und hier noch,.. neue aufn Markt und die Addons, letztendlich müssen darunter irgendwann bei so viel Druck leiden. Da bleib ich leiber dem FS9 noch ne Weile treu. Wenngleich manche Grafiken schon schick aussehen beim FSX. Doch wem nutzt es bei so einer Flut von Addons wenn dann der FS den Dienst aufgibt weil einige der Addons nicht mit anderen kompatibel sind. ORBX zb.. ich hatte damals mal beim FS9 die Australien Szenerie Voz drauf und UT USA EUROPE zur selben Zeit usw… also nach dder Installation von Voz. gingen die küstenlibnien bis runter nach Südamerika nicht mehr(eckige Küsten) Ich schreib die von Voz an, und meinte das das mit deren Addon zu tun haben muss. Aber nööööö wir sind unschuldig. So und nu lese ich hier durch Zufall, das die Scenerien von ORBX dasselbe Problem verursacht indem es inkompatibel ist mit anderen wie UTE,UT… usw usw:??? Das ist ja mal ein Zufall!
    Die sollten mal freeware Scenerien machen für den fs2000 !! :) und gut is.Schonmal um zu üben wie man Addons herstellt die auch mit anderen Addons kompatibel sind. Stellt Euch mal vor Olliver P. würde sein AES so anbieten, dann wäre die Hölle los .
    Na is doch wahr.
    Gruß Jones

    • chriskl

      “Gut gebrüllt Löwe” :-)
      Das ist leider allzu wahr! Immer nur Stückwerk! Nichts wird fertig gemacht. Eine Weltstadt wie Rom (LIRF) u.v.a. findet auf höchstem Niveau seit Bestehen des FSX nach wie vor nicht angeboten, dabei sind unzählige unbedeutende Regional-Airports bereits umgesetzt.

      • Guenter

        Ich habs weiter oben schon mal versucht: denkt ihr wirklich, die Hersteller verzichten freiwillig darauf, uns die beliebtesten und wichtigsten Airports/Flieger zu verkaufen, weil sie keine Lust darauf haben?
        Es gibt doch unzählige Berichte von Entwicklern, die darlegen, die teuer/aufwändig/unmöglich alleine eine Fotogenehmigung auf einem Airport ist. Und das ist nur ein kleiner Teil der Arbeit und Probleme, die so eine Entwicklung mit sich bringt.
        Der Flusi wird auch nie “fertig” werden, weil das letztlich auch immer im Auge des Betrachters liegt: der eine ist bereits mit dem FS9 zufrieden, der andere vermisst die Insekten.
        Und das auf de ganze Welt bezogen, da liegt noch viel Arbeit vor uns :)

        • Stefan B

          “Und das auf de ganze Welt bezogen, da liegt noch viel Arbeit vor uns”

          Sehr wahr! Kennst Du schon das neue Rollenspiel: “Wahres Leben”: hat alles, super Grafik, toller Sound, sogar Insekten und Gerüche. Man braucht nichmal Internet zum Spielen. Nur die Handlung ist manchmal Mist… published by Gott dem Allmächtigen, in der bekannten “Schöpfungs”-Reihe…

          • Guenter

            Das stimmt, ich hab’s allerdings von nem anderen Publisher, gibt ja gottseidank (höhö) mehrere Alternativen – auch ohne Vertragsbindung spielbar. :)

            Bin gespannt wie es ausgeht.
            Nachteil da nur: ich werde in dem Spiel nie ne 737 fliegen können …

  • Stefan B

    “Bin gespannt wie es ausgeht.”

    Na ja. Angeblich ja immer mit dem Tod. Aber da gibt’s bestimmt bald ‘nen cheat-code. So für unsterblich oder wenigstens unbegrenzt Sprit. Ne goldene Rüstung wäre auch geil. Mal sehen, ob ORBX da auch noch was bringt…

    “Nachteil da nur: ich werde in dem Spiel nie ne 737 fliegen können …”
    Hmm… Haste auch wieder recht. Also doch PMDG.