Eingetragen unter: Nachrichten Themen: , , , , , , ,

Feuer frei: VRS TacPac erschienen!

Über das TacPac, ein Add-On zur Simulation von funktionsfähigen Waffen im FSX, haben wir bereits mehrfach berichtet. Nach diversen Problemen, die die Entwicklung des Produktes um anderthalb Jahre verspätet haben, ist es nun erschienen. Es ermöglicht Besitzern der F/A-18E Superbug X von Vertical Reality Simulations (VRS), im Einzel- oder Mehrspielermodus Boden- und Luftziele mit verschiedenen, realistisch simulierten Waffentypen anzugreifen und sich entsprechend verteidigen zu können. Zudem wurde die Möglichkeit der Luftbetankung implementiert. Vorbesteller können das TacPac ab sofort herunterladen; für Neukunden gibt sich die Möglichkeit zum Kauf in Kombination mit der F/A-18E Superbug X oder einzeln (unter Angabe der Superbug License ID) zum Preis von US$ 34.95 (€ 26,53) bei VRS.


19 comments to Feuer frei: VRS TacPac erschienen!

  • Da war unser Flusi doch immer so friedlich,
    ich werde mir sicherlich keine Waffen in den FS installieren,
    davon gibt es schon genug in der realen Welt, leider.

    • Markus Burkhard

      Naja, etwas differenzierter kann man dieses umfangreiche Paket schon betrachten, kann man damit doch weit mehr tun als nur Bomben werfen…
      Luftbetankung, Flugzeugträger können platziert und via TACAN und ILS angeflogen werden, man kann sich im Multiplayer einen guten alten aber simulierten Dogfight liefern, um die fliegerischen Fähigkeiten zu messen, das Paket beinhaltet ein Replay-Tool, und das Flugzeug selbst wird schlicht und einfach komplettiert bezüglich Avionik, z.B. um einwenig Luftpolizeidienst üben zu können.
      Alles Dinge die man tun kann – und auch die fliegerischen Fähigkeiten erweitern – ohne überhaupt nur eine Waffe abschiessen zu müssen.
      Ich hoffe also schon, dass deine Flight dieses Paket nicht als Ballergame vorstellen wird, das wäre den Entwicklern gegenüber absolut nicht fair…

      Grüsse,
      Markus

      • Oski

        @Markus
        Na, da können die Wellen jetzt wieder hoch gehen :-) Warum sieht man im Trailer keine der von dir erwähnten Features? Weil man ein Ballergame verkaufen will !! 99.8% der Anwender werden Raketen ballern und Bomben schmeissen, weil es doch so schön farbing und laut kracht :-) Glaubst du denn im Ernst, dass auch nur ein einziger sich die Mühe machen wird und eine Luftbetankung durchführt? ;-) Aber eben: de gustibus non est disputandum! Dann ballern sie halt… Gottseidank muss ich das nicht.

        • Markus Burkhard

          Du hast Recht Oski, der Trailer ist diesbezüglich nicht gerade vorteilhaft. Na ich hoffe schon, dass einige Leute damit Luftbetankungen und Trägerlandungen simulieren werden, und da hilft es halt nicht, wenn Marc dies auch noch gleich als Ballergame abtut…

  • Kevin

    Es ist doch immer wieder erstaunlich, wieviele Flusianer beim Wort “Waffen” lauthals losschreien, sich dann aber auf der anderen Seite Prepar3D von einem Amerikanischen Rüstungskonzern kaufen …

  • chriskl

    Dieses Thema solte getrennt in einem eigenen Forum behandelt werden.
    Zur Verdeutlichung unserer nicht kriegerischen Absichten dieses hier umtaufen in “friendlysimflight.de” … ;.)
    Nach überstandenem Weltuntergang allen einen friedlichen 4. Advent!

  • Stefan B

    @Marc: auch wenn ich ansonsten eher selten Deiner Meinung bin: hier stimme ich Dir vollkommen zu. Respekt vor Deiner klaren Aussage. Lassen wir den FSX eine waffenfreie Zone bleiben.

    Es scheint da draussen aber eine Menge Leute zu geben, die ganz heiß auf derartige Addons sind. Ich habe mir mal zahlreiche virtuelle blaue Flecken geholt, als ich im CaptainSim-Forum deren “weapon for FSX”-Addon mit der Frage “was that necessary?” kommentiert habe.

    Vielleicht sind wir Europäer und speziell wir Deutschen tatsächlich etwas übersensibel, wenn es ums Kriegspielen geht. Ist aber nicht der schlechteste Charakterzug, wie ich meine.

    Ich fliege lieber Hilfsgüter nach Afrika – zu gerne würde ich das in einer Transall tun. Das wird aber wohl ein Traum bleiben.

    • Oski

      @Stefan
      Du sprichst mir aus der Seele! Diese Diskussion hatten wir schon mal, und damals war meine Grundmeinung ebenfalls: “ist das nötig?” und simFlight hat sich klar davon distanziert. Aber das war früher. De mortuis nihil nisit bene… :-)

  • Mike Strasser

    Nun, ohne das Add-on in irgendeine Richtung werten zu wollen (kann ich auch nicht, da ich es – noch – nicht habe), finde ich, dass die erwähnten Systemsimulationen, welche hier geboten werden, durchaus ihren sehr großen Reiz haben. Was wer daraus macht, ist doch jedem selber überlassen. Niemand MUSS sich das kaufen und schon gar nicht MUSS irgendjemand damit rumballern. Echte Ballergames bieten diese Features wie eine realitätsnahe Luftbetankung oder Trägerlandung nämlich selten bis gar nicht. Dort MUSS man meist ballern. Dass VRS im Trailer nur mit Rumgeballere wirbt wird wohl nur einen (leider bedauernswerten) Grund haben…sie werden damit mehr Käufer finden. Aber dass muss uns ernsthafte Simulanten ja nicht kratzen, oder!?

  • DannyT

    …und Moralaposteln müssen wir hier auch nicht spielen.
    Ich finde die Technik und das damit verbundene Potenzial vom FSX bemerkenswert.
    Auch wenn mich diese Sparte nicht wirklich interessiert.
    Danny

  • Swen

    Ihr denkt zu Deutsch… Die Amis fahren darauf voll ab!

    • chriskl

      ja leider: Die Auswirkungen davon mussten wir leider in den Nachrichten zur Kenntnis nehmen. Und heute schon wieder! Will man das wirklich in Deutschland?

      • Becki

        Ist ist meiner Ansicht nach falsch, Ego-Shooter wie Battlefield nun mit dem Tacpack zu vergleichen. Denn normale Handfeuerwaffen sind äußerst simpel zu bedienen im Vergleich zu den komplexen Systemen eines modernen Kampfflugzeuges. Das Interesse an Kampfflugzeugen ist weitaus ungefährlicher als ein solches an normalen Waffen, denn wer hat schon einen Kampfjet in seiner Garage. Auf einen Militärstützpunkt bricht man auch nicht so einfach ein, und wenn man es dann noch schafft, die Systeme und Turbinen hochzufahren, zur Runway zu rollen, Abzuheben und zum Ziel zu kommen.

        Leider scheint es so, dass die militärischen Simmer oft nur als Ballerspieler und nicht als Gleichgesinnte verstanden werden. Wer das so sieht, der hat noch nicht verstanden, weswegen die militärische Flugsimulation so fasziniert. Bei der Konkurrenz hat da jemand einen netten Artikel über DCS verfasst, der diese Faszination auf den Punkt bringt.

  • whiggy

    Mich hat auch sowas lange Zeit nicht interresiert, bis ich letzes Jahr mit DCS voll auf den Geschamck gekommen bin. Fliege also hin und wieder einen zünfitgen Einsatz mit der Warthog und finde die Systemtiefe und überhaupt die ganze Simulation grandios. Ob ich mir TAC-PAC kaufe weiss ich allerdings noch nciht. Reizen würde es mich aber schon :)

  • Andreas

    Also ich weiß nicht, aber ich finde, der MSFS sollte eine waffenfreie Zone bleiben.
    Wenn es mir nach ´nem Luftkampf ist, gehe ich zu DCS und kann mich dort in dieser Hinsicht voll austoben. Und ehrlich gesagt kann uns ja auch niemand garantieren, das ich nicht von ´nem wild gewordenen Simmer im Netz abgeschossen werde, nur weil der es toll findet, andere Leute damit zu ärgern.
    Daher lehne ich diese Art von Add on für mich persönlich vollständig ab.
    Wer es haben will, kann es sich ja kaufen, ich auf jeden Fall NICHT!!!

    • Michael

      Sehe ich auch so. Und “Knallerballerzeugs” kurz vor Weihnachten zu präsentieren finde ich ehrlich gesagt unpassend.

    • Mike Strasser

      Grundsätzlich die richtige Einstellung. Jeder soll das für sich entscheiden können, was er mit seinem Flusi macht. Schliesslich leben wir in einer freien Welt. Sollte es aber tatsächlich technisch möglich sein, Online andere Unbeteiligte “bombös” zu belästigen, wäre das dann schon mehr als bedenklich…!

    • Markus Burkhard

      Andreas,
      Jetzt verbreite aber mal keine wilden Gerüchte. Wie soll das denn gehen, dass jemand im Online-Flug abgeschossen wird, der das TacPac nicht installiert hat? Der FSX hat ja ohne TacPac schlicht nicht die Fähigkeit für eine Waffensimulation…

  • jones

    Unbegreiflich dieses gehabe!! Dann müsste ich jedesaml aufregen darüber, das zb eine P51 hier vergöttert wird und auch noch damit in Werbung geht, das ist nämlich nicht nur ein Flugzeug sondern auch eine Waffe , womit tausende von Landsleuten (euren) Landsleuten das Leben genommen wurde mit,..!!

    Geht doch auf die Strasse und bildet endlich ne Friedensbewegung gegen den Krieg in Syrien!! So was scheinheiliges von getue hier !
    Sorry … Frohe Weihnachten !! Und denkt dran die Kinder in Syrien und palästina haben nicht so schöne Weihnachten trotzdem Ihr bisher den FsX friedlich genutzt habt!