Eingetragen unter: Allgemein Themen: , , ,

Neue Bilder von Carenados C90

Carenado’s größtes Projekt (zumindest als Flugzeug) kommt sichtbar voran. Auf Carenados Facebook Seite wurden kürzlich wieder einige Bilder der Beech C90 veröffentlicht. Leider sind es bisher nur Bilder vom Außenmodell und der Kabine, die sind dafür aber schön anzuschauen.


8 comments to Neue Bilder von Carenados C90

  • Immanuel

    Noch nie habe ich ein Produkt aus dem Hause Carenado so sehnlichst erwartet wie dieses! Eine der formvollendetsten Twins der GA in absolut hochwertiger Umsetzung – lecker!!! ;-) Schön, dass nun bald abseits vom allgegenwärtigen Cessna- und Piper-Mainstreams “mal was anderes” zur Verfügung steht. Schick, schnell, IFR-tauglich und das allerbeste ist die Start-/Landestrecke: Bei unter 800 Metern (max weight) bekommt man die Kiste ja fast überall runter und, noch wichtiger, auch wieder hoch… :-)

  • Markus Burkhard

    Turbine Duke von RealAir? Ist zusammen mit dem RealityXP GPS (perfekt integriert) eine unschlagbare Kombination! Da musst du nicht warten und kannst sicher sein, dass das Teil auch so fliegt wie das reale Vorbild ;-)

    Grüsse,
    Markus

  • Roland

    Carenado A 36 bei ca 130 Knoten testweise das Fahrwerk ausgefahren und das Ding fliegt weiter als ob nichts wäre. Kein Schütteln, Wackeln, keine Bewegung. Da staunt man schon. Die hauen innerhalb von anderthalb Monaten einen neuen Flieger raus ohne sich groß um ein akkurates “flightmodel” zu kümmern.

  • Immanuel

    Hi Markus,

    die hab` ich auch. Die gefällt mir auch von den FDE`s her gesehen, nur: Ästhetisch ist die nicht gerade. Wobei das natürlich auch immer Geschmackssache ist. Beechcraft baut für mich einfach die schönsten Twins (und wenn ich paar hundert Euro mehr in der Tasche hätte, dann würde ich mir eine davon glatt in 1:1 kaufen). Wundert mich auch etwas, dass es erst jetzt eine (hoffentlich) gescheite Umsetzung für den FSX geben wird… ;-)

  • Oski

    Nun, leider wird man von Carenado zwar ein wunderschönes Aussen- und Innenmodell erhalten, aber fliegerisch wird sie nicht über den Default-Level hinauskommen. Ich denke da mit Schaudern an das Triebwerkverhalten der Caravan ! Ich kann mir noch nicht so richtig vorstellen, dass dies bei der C90 anders würde… Aber lassen wir uns mal überraschen :-)

    A propos:
    @ Markus: Die Duke ist in dieser Beziehung (leider) auch nicht wesentlich besser. Das Default-Turboprop Triebwerk des FSX ist zwar eine Freilaufturbine, aber leider derart grottenschlecht umgesetzt, dass man nicht darum herumkommt, die Triebwerksteuerung praktisch vollständig ausserhalb zu programmieren … und daran will sich offensichtlich bis jetzt noch niemand die Finger verbrennen :-)

  • Markus Burkhard

    Hi Oski,
    dann mach den Genies bei A2A mal einwenig Dampf, die sollen nach all den Warbirds mal wieder einen zivilen Prop bauen! Die Piper Cub ist ja genial, aber eben doch seeeehr langsam ;-)
    Markus

    • Immanuel

      “Die Piper Cub ist ja genial, aber eben doch seeeehr langsam

      Stimmt! Schon bei 16 Knoten Gegenwind kannst Du das Teil 20 Fuß ÜBER der Runway anhalten und parken… :-D

  • ingo_voigt

    So viele Daumen habe ich gar nicht, wie ich jetzt hoch halten möchte *g*
    Kann Markus da nur beipflichten … ;-)