Eingetragen unter: Nachrichten Themen: , , , , , , ,

PMDG: Zeitplan für die nächsten Wochen

Robert Randazzo von der Precision Manulas Development Group, PMDG, hat gestern im PMDG einen Zeitplan für die nächsten Wochen bekanntgegeben. Demnach soll das Service Pack 1 um den 23. September erscheinen. Auch die Boeing 737-600/-700 Varianten erscheinen möglicherweise noch in diesem Monat. Allerdings hat sich deren Entwicklung zugunsten des Troubleshootings nach der Veröffentlichung nach hinten verschoben. Das Service Pack 1 soll vorallem die Systemstabilität erhöhen und die CTDs eliminieren. Weitere Informationen im Originalwortlaut gibt es hier.


7 comments to PMDG: Zeitplan für die nächsten Wochen

  • Immanuel

    Ja, nach dem inzwischen diverse Reviews zur NGX erscheinen sind bin ich froh, widerstanden zu haben und meiner Philosophie (nur Boxprodukte von PMDG zu erwerben) treu geblieben zu sein. Nach dem Hickhack habe ich mir in einem schwachen Moment am Fretag vor einer Woche die iFly-Box (FSX) gekauft, nachdem ich sie bei meinem Freund mit dem Homecockpit erleben durfte. Und ich muß sagen, dass ich dermaßen positiv überrascht und vollkommen zufrieden bin und zum jetztigen Zeitpunkt noch einmal zu sagen vermag, ob ich mir die PMDG überhaupt noch kaufe. Allerdings: Ich kenne mich und werde mir die PMDG nach Beseitigung aller Macken dann wohl doch noch holen.

  • Manu

    Weiß die Redaktion schon, wann der Vergleichstest zwischen IFly und PMDG ungefähr fertig sein wird?

    Gibt es zwischen FSX-IFly und FS9-IFly Unterschiede, oder ist das einfach eine “Portierung”?

  • Immanuel

    @ Manu: Die iFly 737 für den FSX ist keine Portierung sondern FSX-nativ. ;-)

  • Felix

    Ich hab die NGX seit release.
    Bin aber von Abstürzen verschont geblieben, läuft auch wirklich flüssig.
    Bisher bin ich sehr zufrieden, hab den Kauf nicht bereut.
    Muss dazu sagen das ich Fan von PMDG-Produkten bin, was mir natürlich auch ein wenig die Rosarote Brille aufsetzt. :)

  • der Gerd

    @felix,
    so siehts bei mir auch aus, robby sollte mal die mindest-voraussetzungen für seine produkte überdenken (i5/i7, 64bit, >= 4gb), dann bräuchte er sich wahrscheinlich nicht mit den dödel-pc’s seiner häufig ahnungslosen kundschaft durch “hotfixe” abzumühen…
    ;-)

  • Immanuel

    Gut, ich habe die NGX ja noch nicht und warte auf die Box. Die bisherigen Reviews waren recht gemischt im Fazit. Während das Gros speziell die Performance bemängelt sagt ihr jetzt, dass alles bestens ist und es keinerlei Probleme gibt. Wenn dem so sein sollte, dann würden mich mal eure Erfahrungen mit der NGX unter folgenden Voraussetzungen interessieren:

    1.: Flytampa`s Athen/AI-Traffic 80%/Grafikeinstellungen sehr hoch/Wetter REX2 und Einstellungen hoch/Vorfeld und VC

    2.: ORBX Brisbane/AI 30%/VC und Gate bzw. Vorfeld/beim Rest die von ORBX empfohlenen Einstellungen

    Gerne auch die üblichen Programme mitlaufen lassen wie z.B. ASE, FSC9, FSP usw.

    Ich habe nun wirklich keinen Wahnsinns-Rechner, aber immerhin in etwa obere Mittelklasse (i2500K Sandy @ 4,2 — ATi 6950 2GB — 8GB RAM — 2 SSD`s usw. — MIFcom FSX ProEdition mit Windows 7 64Bit) und damit wohl locker über den PMDG-Anforderungen. An Szenerien und anderen Addons habe ich inzwischen so ziemlich alles drauf, was aktuell für den FSX verfügbar ist.

    ABER: Ich könnte meinen A… darauf verwetten, dass ich bei keiner der geschilderten Situationen über 18 oder 20 FPS komme. Lasse mich aber gerne eines Besseren belehren. Denn sollten sich meine Befürchtungen bewahrheiten, dann kann ich das Geld für Ostafrika spenden – da wäre es dann tausendmal besser angelegt. Bleibt nur noch zu hoffen, dass das SP auch wirklich was bringt…

    Viele Grüße,
    Immanuel

  • John

    Hi Immanuel,

    Hab leider keines der gennanten Addons. Auch nicht einen annähernden Rechner (i5 760 @2.8GHz, Navida GTX 560 Ti Direct CU 2 1GB, 2x 500Gb, 8GB RAM) aber die PMDG 737 NGX in der 900 Version mit Winglets läuft bei mir auf der Runway 3R des GCLP Airports von Sim Giants bei Orbx Weather 6 und HDE Wolken um 12:00 mit den standart Tewaks und einem guten FPS Limiter (30fps Limit) zwischen 22 und 28 fps. Etwas (aber nur ganz wenig) schlechter als auf der MD 11 aus dem selben Haus. Der FS-SIMtimizer läuft auchn och im Hintergrund rum. Ich würde darauf wetten dass du mit deinen 4,2GHz locker 30fps und mehr schafst.

    Grüße

    Jonathan