Eingetragen unter: Nachrichten Themen: , , , , , , ,

VRS TacPac: Voll funktionsfähige Waffen im FSX!

Es klingt wahrlich unglaublich, was VR Simulations (VRS) da auf ihrer Website ankündigen: Eine echte Waffensimulation mit sichtbaren Konsequenzen wie abstürzenden AI-Flugzeugen, Einschlagskratern und Feuereffekten – auch im freien Flug, also unabhägig von Missions oder anderen vorgefertigten Szenarien im Flugsimulator.

Das Programm, das dieses Versprechen in die Tat umsetzen soll, nennt sich TacPac und wird in einem ersten Schritt in die hauseigene F/A-18 Superbug von VRS integriert werden. Spätere Versionen des “Add-Ons zum Add-On” sollen auch mit anderen Maschinen kompatibel sein und mit einem Software Development Kit (SDK) Drittentwicklern die Integration des brisanten Zusatzes in ihre Produkte ermöglichen. Das TacPac wird auch voll Multiplayer- und onlineflugtauglich sein und soll dem Spieler laut Aussage der Entwickler so ein ganz neues Gefühl der Militärflugsimulation im FSX verleihen. Die Veröffentlichung ist für den Frühling 2011 geplant; Vorbestellungen werden ab mitte Januar angenommen. Eine detaillierte Beschreibung über den Funktionsumfang der “Wunderwaffe” findet sich hier.


40 comments to VRS TacPac: Voll funktionsfähige Waffen im FSX!

  • Theo

    Warum? Ist doch eine interessante Diskussion :)

    Und solange niemand beleidigend wird ist doch alles im Rahmen.

  • Matty

    Wer so etwas braucht, möge sich doch bitte den einschlägigen Ballergames zuwenden. Hier bzw. im MS Flightsim möchte ich so etwas nicht sehen. Dementsprechend wünsche ich den Entwicklern keinen Erfolg. Auf das sie uns zukünftig hoffentlich in Ruhe lassen mit ihren Ideen.

  • Markus Burkhard

    Hi Oski,

    ich bin ehrlich mit dir, finde einige deiner Äusserungen hier total daneben, vor allem wenn du eine Gruppe der besten FSX-Entwickler mit einem “A”-Wort bezeichnest kann ich das so einfach nicht unkommentiert lassen.
    Du kennst mich gut genug um zu wissen, dass ich an “Ballerei” jeglicher Art kein Interesse habe. Und ich dachte eigentlich ich kenne dich gut genug um zu wissen, dass du bestens weisst was die Simulation eines Kampfflugzeuges beinhaltet, und dass eben auch der Einsatz von Waffen eine FLIEGERISCHE Herausforderung sein kann.

    Wenn du nun das TacPack als “Ballergame” bezeichnest, dann kann ich schlicht nicht nachvollziehen weshalb.
    Du weisst VRS hat das beste je im MSFS simulierte Kampfflugzeug abgeliefert, und sie haben die bis anhin beste Umsetzung einer FBW-Flugsteuerung geliefert. Wenn sie nun halt ihr Flugzeug noch mit der Simulation der Waffen bestücken, dann sehe ich nicht ein wie mein einen solchen Realitätsgrad als “Ballergame” bezeichnen kann, schon gar nicht wenn man Warbirds von A2A selbst fliegt.

    Du weisst mein Interesse im FSX ist nichts anderes als realistisches Fliegen, so realistisch wie eben nur möglich. Militärflugzeuge sind nun mal eine fliegerische Realität. Und von VRS bekommen wir diese für den Simulator geliefert.

    Und ich möchte hier nur schnell ein paar Punkte des TacPack nennen, welche die Simulation der F/A-18E in FLIEGERISCHER Hinsicht aufwerten:

    – Dynamische Integration von Air-to-air Refueling
    – Möglichkeit der Auswertung des Luftkampfes und damit Beurteilung der fliegerischen Fähigkeiten
    – Simulation von Kurzstreckenwaffen wie Gun und Sidewinder. Es ist nun mal Fakt, dass man sich damit in den fliegerischen Fähigkeiten messen kann. Luftkampf ist Flugtraining, auch wenn das nicht mehr vergleichbar ist mit den Warbirds von damals. Aber wenn man online gegeneinander mit einer Gatling Gun antritt, dann geht es nur darum wer besser fliegen kann, Punkt!

    Ja und damit liefert mir VRS ein Paket welches mir fliegerisch gesehen einen schönen Mehrwert bringt. Die Software ist für mich alleine schon wegen den Tanker-Funktionen das Geld wert.
    Auf der Nimitz starten, Luftbetanken, vielleicht noch einen Airliner abfangen und identifizieren, und danach wieder auf dem Träger landen. Das ist Fliegen pur, eine moderne Version von Fliegen zwar, aber mit Ballern hat das nichts zu tun!

    Ich freue mich darauf und auf alles was VRS in Zukunft bringen wird.

    Grüsse,
    Burki

  • tanja

    Hmm…

    Sollen doch Tom Cruse und Heiner Henkel mit seinen Abfangjägern über VATSIM oder IVAO über spezielles dafür vorgesehenes ATC , bzw Sonderluftraumzonen Ihre Manöverflüge üben und auf Truppenübungsplätze online Ihre Hasen Bombardieren. Mir egal…im Flugsimulator fliegen militär Flugzeuge wie in der Realität auch. Und um so realer um so besser. Ich glaube nicht das bei Onlineflügen irgendjemand abgeschossen werden kann. Also sollte man sich doch nicht so eschoffieren.. oder wie das in Deutsch heisst. Es wird schon keine MIG einen Online-Lufthansa Pilote über Moskau runter holen. Dafür gibs dann virtuelles Flugverbot auf Lebenzeit. Disziplin ist hier gefragt . Ausserdem denke ich wird das auch nicht technisch um zu setzen sein. Es ist ja auch nur eigens für militär Flugzeuge ein ADDON. In der Realität teilen wir unseren Luftraum auch mit Kampfjets. Also warum nicht auch im FSX.

    Was ich hier sehe, ist eine neue Dimension der Luftkampfsimulation. Und diese muss nicht gleich mit uns als Verkehrsflieger oder Sport und Transsportflieger in einem Online-Luftkampf ausarten. Allein wenn ich mir die Diziplin und reale Umsetzung bei VATSIM vorstelle..denke ich nicht das sowas umsetzbar ist für ballernde Piloten die warlos um sich ballern.

    Ich denke aber das die Flugsimulation eine Facette reicher geworden ist an Realität.Hier muss man als Kampflieger sich den Internationalen und Nationalen Geflogenheiten am Himmel beugen und ausweichen auf dafür vorgesehene Routen oder Lufträume. Hat ja auch was für die ATC-Leute die ihre Flieger an virtuelle Fixpunkte leiten müssen. Da würde ich schonmal mit einem AWACS losdüsen.

    Ich weis nicht warum sich einige gleich immer so aufregen. Die Welt ist nun mal kein Zuckerschlecken oder rosaroter Kindergarten. Und ehrlich gesagt müsste sich dann jeder auch aufregen wenn ein Militärjet überhaubt angeboten wird für den FS.

    Ich sehe hier jedenfalls sehr viel Spektrum für eine sehr nahe Simulation was die gesammte Fliegerei anbetrifft. Ich würde zwar nur Transportflugzeuge fliegen oder Aufklärungsmaschinen wie AWACS, finde aber die Idee das man am Wochenende mit einem virtullen Geschwader mit den Navigationsmöglichkeiten und ATC was der FS bietet , sowie realen Landschaften über den gesammten Erdball verteilt bessere Möglichkeiten für die Militär-Piloten zum üben als in einem zusammengeferchten Luftraum ohne direkten ATC und Navigationsspielraum
    wie in Lock-On. Da kann ich mir schon vorstellen die B-52 zu benutzen . Was ist ein Kampfjet im FS ohne Waffen die funktionieren? Wie ein Porsche ohne Motor,… na toll… und nun?

    LG trotzdem Tanja

  • Phil

    Uhm, so wie ich es auffasse ist TacPac ähnlich wie AES, heisst also um die Funktionalität des Programms in FSX zu nutzen und vor allem zu sehen muss ich es kaufen und/oder installieren.
    Damit ist der FSX einer Person welche kein TacPac installiert hat weiterhin ein ziviler Flugsimulator.
    Wer nun einen FSX mit TacPac hat, besitzt dann halt einen zivilen Flugsimulator mit der Möglichkeit zusätzlich eine militärische Simulationskomponente ablaufen zu lassen.

    Best regards,

    Phil

  • Ingo

    Ich lese hier immer wieder die plakative Verallgemeinerung “Ballerspiel”. Nur weil man durchaus auch mal die Bordkanone in Falcon 4.0 einsetzen kann, ist dieser Simulator nun meilenweit vom stumpfen “Ballern” entfernt, und das wird das TacPac auch sein.
    Wenn man die Sache mal hochmoralisch angeht, ist unser ziviles Hobby im realen Leben, was z.B. die Verschwendung von Ressourcen diversester Art angeht, ja auch durchaus zweifelhaft.
    Es ist doch ganz einfach: wer es nutzen möchte tut’s, wer nicht, läßt es bleiben. Ich glaube nicht, daß ich Angst haben muß demnächst bei VATSIM auf FL370 von einer AIM9X vom Himmel geholt zu werden.

  • Karsten77

    Also ich finde dieses Addon im Prinzip recht sinnvoll für eine Flugsimulation. Ob es sich im FSX denn realitätsnah umsetzen lässt, davon bin ich nicht überzeugt. Wie hier schon gesagt wurde, dafür gibt es LockOn ;)
    Und ob nun Waffen die Welt verbessern, steht auch auf einem anderen Blatt.
    Das absolut geniale an LockOn ist der Multiplayer Teil, wo man präzise Formationen fliegen kann ohne Lags. Das ist im FSX oder FS9 im IVAO Netzwerk so nicht möglich, da springen die Flugzeuge immer etwas.

    Ansonsten muss man sich ja nun auch überhaupt schon fragen, ob in einem eher zivil Ausgelegten Flugsimulator Militärflugzeuge überhaupt eine “gute Figur” machen.

    Also werden dann bald alle VATSIM Piloten vom Himmel geholt *fg* :D

    Gruß
    Karsten

  • Feine Diskussion hier, wunderbar…

    @ Westwood
    Angekündigt war es oft genug, aber einer muss wohl der Erste sein! Ich habe Deinen Kommentar in dieser Form nicht freigegeben. Pauschalangriffe gegen andere Poster und eine aggressive Sprache haben auf simFlight.de nichts verloren. Du kannst gerne Kommentare abgeben, bediene Dich aber normaler Umgangsformen. Kritik ist absolut o.k.! Wenn man sie äußert, sollte man aber Argumente bringen und keine “Rundumschläge”.

    Klaus,
    Redaktion simFlight.de

  • Jo

    Guten Morgen lieber Klaus,

    zunächst… ich habe keine Pauschalangriffe gegen andere Poster gestartet und meine Sprache war auch nicht aggressiv.
    Einen Rundumschlag führte ich ebenfalls nicht aus (Rundumschläge sehen anders aus). Aber bitte, wenn das offene Wort hier auf Simflight (ich war übrigens auch mal bei dem Verein) nicht gewünscht ist – gut. :-)
    Eigentlich hatte ich mich aus der Szene zurückgezogen, aber du wärst ein Grund, mich wieder ein wenig zu engagieren. Schönen Gruß an Holger, Ingo und Miguel.
    Noch was… unterlasse bitte deine Belehrungen die Umgangsformen betreffend. Danke!

  • Klaus

    @Jo oder Westwood ;)
    O.k., lassen wir es dabei. Wäre schön, Dich weiter hier zu haben.

  • Ingo Voigt

    Hi Jo,

    unabhängig von der Geschichte mit dem Kommentar würde ich es auch begrüßen, Dich wieder im Team zu haben.

    Falls es Dich interessiert – meine Vorlieben gehen inzwischen auch stark in Richtung low & slow.
    Vermutlich weil ich (auch) alt werde … *duckundweg* ;-)))

    Grüße,
    Ingo

  • Jo

    Moin Ingo,

    ich denke nicht, dass ich nochmal zurück in die Szene komme (lediglich bei solchen “brisanten Themen” juckt es mich nochmal in den Fingern), ich bin ja auch überhaupt nicht mehr uptodate (habe nicht mal die neuesten Addons von Orbx… eigentlich ein Musthave für die Backcountry-Flieger). Das deine Vorlieben irgendwann in Richtung low & slow gehen war doch abzusehen… geht doch (fast) jedem realen Dickblechkapitän ebenso. Btw… wenn du eine gute Möglichkeit suchst dieser Art des simulierens zu frönen, dann könnte ich dir das Westw… … aber das weißt du eh. ;-) Die Jungs sind gut drauf und das (Fach-) Wissen rund um die Backcountryfliegerei sucht seinesgleichen im deutschsprachigen Raum (das macht mich ein wenig stolz, dass wir das über die Jahre so hinbekommen haben).
    So – und nun beantworte ich deine Mail. ;-)

    Abschließend an Alle…

    Einfach die Kirche mal im Dorf lassen, hier wie da…

  • Moin alle,

    Also erstens soll jeder für sich entscheiden ob er das add-on verwendet oder eben nicht. Daraus ein Streit zu machen ist 1 sinnlos und 2 sicher nicht ijm interresse der Entwickler. MEINE MEINUNG!: Ich hab das Add on ge pre ordert. Wieso? ganz einfach! ijn diesem add on geht es nicht ums rumballern sondern um taktisches und fliegerisches geschick. Die entwickler haben eine völlig neue generation eröffnet, kampfjets im zivilen flugsimulator! Wer da nicht mitmachen will brauch es ja auch nicht kaufen! so what? Macht alle was ihr wollt aber wenn man über dieses add on diskutiert dann 1 niemand für seine meinung kritisieren… Wenn sich leute deswegen aus der simmer welt verabschieden ist das denen ihre sache…2 diskutiert doch mal über die techniche rafinesse die hinter diesem produkt steht… das ist doch auch was ! also so viel dazu

    Gruß

    Oscar

  • [...] mit der Ankündigung einer realistischen Waffensystemsimulation im FSX für Aufsehen sorgten (wir berichteten), haben nach über viermonatiger Abreit das Service Pack 1 für ihre F/A-18E ‘Superbug’ [...]